Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Ehemals geförderte Projekte > mstIfemNet meets Nano and Optics

Hauptinhalt

Ehemals geförderte Projekte

mstIfemNet meets Nano and Optics

- Bundesweite Mädchen-Technik-Talente-Foren im MINT-Bereich

Im Mittelpunkt des Vorhabens stehen „Runde Tische“ zur Bündelung regionaler Aktivitäten im Bereich der MINT-Fächer in Verbindung mit sieben bundesweiten Mädchen-Technik-Kongressen. Das Vorhaben zielt auf eine bundesweite, auf regionale Schwerpunkte aufbauende Verbindung des Netzwerkes mstIfemNet mit weiteren Mädchen- und Frauennetzwerken im MINT-Bereich.

Workshops „Runder Tisch“

  • Bündelung der regionalen Mädchen-Technik-Aktivitäten
  • Aufbau regionaler MINT-Multipikatorinnengruppen
  • Vermittlung von Gender-Kompetenz
  • Vorbereitung der Mädchen-Technik-Kongresse
  • Aufbau Netzwerk „Junge Expertinnen“
  • Nachhaltige Verankerung als regionaler „Runder Tisch MINT“

Mädchen-Technik Kongresse „MädchenWelten+MINT=MädchenTechnikWelten”

  • Eintägige Kongresse in sieben Bundesländern
  • Junge Referentinnen präsentieren aus den unterschiedlichen Mädchen-Technik-Projekten
  • Schüler und Schülerinnen lernen voneinander
  • Unternehmen, Ausbildungseinrichtungen, Fachschulen, Labore,Hochschulen, Forschungseinrichtungen stellen sich vor

Die Ergebnisse des Projekts können online abgerufen werden: www.iit-berlin.de/de/publikationen/handreichung-mstfemNet

 

Kontakt:

Dr. Regina Buhr
Tel.: 030 310078 109
buhr@iit-berlin.de
Institut für Innovation und Technik (iit)
Steinplatz 1
10623 Berlin

www.mst-ausbildung.de/maeta

Zusatzangebote und Servicemenü