Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Hildegardis-Verein - Förderung von Frauenstudien in Deutschland

Projektlandkarte

Hildegardis-Verein - Förderung von Frauenstudien in Deutschland

Ort(e):
Bonn
Art des Projekts:
Beratung, Mentoring, Stipendium
Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger_innen, Student_innen
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Der Hildegardis-Verein ist der älteste Verein zur Förderung von Frauenstudien in Deutschland. Er wurde im Jahr 1907 gegründet. Das Ziel des Hildegardis-Vereins ist es, die Voraussetzungen von Frauenbildung nachhaltig zu verbessern - durch die Gestaltung von gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und durch die individuelle Förderung mit zinslosen Darlehen, Familienstipendien, Mentoring-Programmen und Inklusions-Projekten. Die Angebote des Hildegardis-Vereins richten sich an Frauen aller Altersstufen, Fachrichtungen und Nationalitäten. Darlehen und Familienstipendien werden an christliche Frauen vergeben; die Projekte stehen allen Studentinnen offen. Der Hildegardis-Verein fördert Frauen, - die bereit sind, gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen und persönlich Stellung zu beziehen. - die ihren Glaubensweg ernst nehmen und sich kritisch-aktiv mit ihrem christlichen Glauben auseinandersetzen, die mit ihrer Kirche leben und sie mitgestalten wollen. - die aus der Spannung zwischen persönlicher Bildung, beruflichem Erfolg und verantwortlicher Beziehung Wege für sich und unsere Gesellschaft entwickeln wollen.

Adresse:

Hildegardis-Verein e.V.
Wittelsbacherring 9
53115 Bonn

Kontaktperson:

Frau Birgit Mock
Telefon: 0228.9659249
E-Mail: mock@hildegardis-verein.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü