Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO)

Projektlandkarte

Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO)

Ort(e):
Kiel
Art des Projekts:
Wettbewerb
Zielgruppe(n):
Schüler_innen
Bereich(e):
Naturwissenschaften

Kurzbeschreibung des Projektes:

Die Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO) fand zum ersten Mal 2004 in Jakarta statt. Damit ist die IJSO das jüngste Familienmitglied im Kreis der ScienceOlympiaden. Die internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO) verfolgt insgesamt das Ziel, noch mehr junge Spitzentalente in den Naturwissenschaften zu entdecken und die Jugendlichen frühzeitig mit attraktiven Angeboten in ihrem weiteren Werdegang zu unterstützen. Dies gilt besonders auch für Mädchen. Der Weg ins deutsche Olympiadeteam führt ähnlich wie bei Biologie-, Chemie- und Physikolympiade über einen vierstufigen nationalen Auswahlwettbewerb. Als Juniorolympiade wenden wir uns bereits an Schülerinnen und Schüler, die etwa zehn bis maximal fünfzehn Jahre alt sind. Für unseren Wettbewerb ohne Einstiegshürden werden 'Allrounder' gesucht, die sich fächerübergreifend für Fragestellungen aus den Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik) interessieren. Bei der IJSO sind nicht ausschließlich Einzelleistungen bei der Lösung theoretischer Aufgabenstellungen gefragt. Teamarbeit und fächerübergreifendes Problemlösen sind beim Experimentieren im Labor ein wesentliches Element unseres Schülerwettbewerbs.

Adresse:

IPN - Leibnitz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
Olshausenstraße 62
24118 Kiel

Kontaktperson:

Frau Dr. Heide Peters
Telefon: 04310431.8804539(Sekretariat,Mo
E-Mail: hpeters@ipn.uni-kiel.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü