Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > MINT-freundliche Schulen

Projektlandkarte

MINT-freundliche Schulen

Ort(e):
Berlin
Art des Projekts:
Wettbewerb
Zielgruppe(n):
Lehrkräfte, Schüler_innen
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Die nachhaltige Verbesserung der Qualität und Quantität des MINT-Unterrichts an Schulen ist uns ein wichtiges Anliegen. Dazu ist eine Vielzahl von Schulen notwendig, die einen Schwerpunkt auf die MINT-Bildung legen. Solche Schulen wollen wir als "MINT-freundliche Schulen" auszeichnen. Dabei ist uns die breite Förderung von Schulen ebenso wichtig wie die Auszeichnung und Förderung von Leuchtturm-Schulen, wie z.B. im MINT-EC e.V.. Unser Ziel ist es, künftig viele der weiterführenden Schulen, die einen Schwerpunkt auf die MINT-Ausbildung legen, in einen gemeinsamen Auszeichnungsprozess einzubeziehen. Die MINT-freundlichen Schulen sollen als solche für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Unternehmer erkennbar und von der Wirtschaft anerkannt sein. Für die Schulen gibt es einen Kriterienkatalog, der u.a. auch Kriterien zur speziellen Förderung von Mädchen enthält.

Adresse:

MINT Zukunft schaffen
Spreeufer 5
10178 Berlin

Kontaktperson:

Frau Dr. Ellen Walther-Klaus
Telefon: 0160.3600363
E-Mail: ellen.walther-klaus@mintzukunftschaffen.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü