Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Mädchen-und-Technik (MuT)-Kongress

Projektlandkarte

Mädchen-und-Technik (MuT)-Kongress

Ort(e):
Garbsen
Art des Projekts:
Beratung, Schnuppertag, Workshop
Zielgruppe(n):
Schüler_innen
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

120 Schülerinnen aus der Region Hannover erleben in Workshops einen Tag lang unterschiedliche Studien- und Schulangebote im technisch-naturwissenschaftlichem Arbeitsbereich. Im Kern des in Kooperation vom Institut für Mikroproduktionstechnik der Leibniz Universität Hannover, der Arbeitsagentur sowie der Region Hannover durchgeführten Projektes steht es, Mädchen und junge Frauen für eine Berufstätigkeit auf dem Gebiet der Hochtechnologien zu gewinnen. Hierbei sollen insbesondere weibliche Jugendliche und junge Frauen ab 14 Jahren angesprochen werden. Das IMPT veranstaltet hierzu jährlich einen Mädchen-Technik-Kongress im Herbst. Durch eine Kombination aus aktivem Erleben von Technik sowie der Möglichkeit sich mit sogenannten Role Models (MINT-Studentinnen, Professorinnen, Ingenieurinnen etc. ) über die Zukunftschancen von Frauen in naturwissenschaftlich-technischen Berufen zu informieren, soll dem weiblichem Nachwuchs die Scheu vor diesen Bereichen genommen werden. Gemeinsam mit seinen regionalen Projektpartnern ist es dem IMPT gelungen, das aus dem Verbundprojekt "mstlfemNet meets Nano and Optics. Bundesweite Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT" initialisierte Projekt weiter fortzuführen. Nachhaltig wurde damit die Region Hannover für dieses Thema sensibilisiert und in das Vorhaben einbezogen.

Adresse:

Leibniz Universität
An der Universität 2
30823 Garbsen

Kontaktperson:

Frau Birgit Schmidt
Telefon: 0511.7625104
E-Mail: impt@impt.uni-hannover.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü