Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Netzwerk Schulewirtschaft Ostdeutschland

Projektlandkarte

Netzwerk Schulewirtschaft Ostdeutschland

Ort(e):
Berlin
Art des Projekts:
Netzwerk
Zielgruppe(n):
Lehrkräfte, Schüler_innen
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Ausbildungslandschaft Ost: Jugendliche entdecken regionale Berufsperspektiven Die Unternehmenslandschaft in vielen Zukunftsbranchen Ostdeutschlands ist vor allem durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt. Gerade für diese gestaltet sich die Personalgewinnung jedoch nicht einfach. Oftmals sind sie aufgrund fehlender Ressourcen nicht in der Lage, eine strategische Personalpolitik zu verfolgen und im Wettbewerb um Fachkräfte gegen große Konkurrenten zu bestehen. Umso wichtiger ist es, den potentiellen betrieblichen Nachwuchs frühzeitig auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Aktuellen Studien zufolge wünschen sich gerade viele der kleineren Betriebe Unterstützung im Bereich des Arbeitgebermarketings sowie dabei, die beruflichen Perspektiven in den neuen Bundesländern insgesamt zu bewerben. Mit seinem Themenschwerpunkt "Ausbildungslandschaft Ost: Jugendliche entdecken regionale Berufsperspektiven" setzt das "Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland" genau hier an: Es greift diese Bedürfnisse auf und engagiert sich dafür, dass junge Menschen die beruflichen Zukunftschancen in der eigenen Heimat erkennen. Häufig wissen Schülerinnen und Schüler wenig über die beruflichen Möglichkeiten und Karrierechancen, die vor der eigenen Haustür auf Entdeckung warten. Was wird beispielsweise auf dem riesigen Firmengelände gleich neben dem Schulgebäude hergestellt? Und was muss man für eine Ausbildung absolvieren, um dort einmal arbeiten zu können? Sich neben dem Schulalltag auf Erkundungstour durch die regionale Unternehmenslandschaft zu begeben, um mögliche Berufswege, aber auch persönliche Stärken kennenzulernen - dafür fehlt Jugendlichen oftmals die Zeit, der richtige Ansprechpartner und eine professionelle, zielgruppengerechte Anleitung. Bereits heute suchen immer mehr Unternehmen verstärkt Kooperationen mit Schulen. Dieses Anliegen unterstützt das Projekt "Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland": Die einzelnen Projekte des Themenschwerpunktes "Ausbildungslandschaft Ost" tragen nachhaltig dazu bei, einen lebendigen Austausch von Jugendlichen mit Unternehmen ihrer Region aufzubauen. Das ist für beide Seiten ein Gewinn: Für Unternehmen bietet sich die Chance, die potentiellen Auszubildenden von morgen persönlich kennenzulernen und die Jugendlichen frühzeitig mit den Anforderungen vertraut zu machen, die sie an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen. Die jungen Menschen erhalten durch Betriebserkundungen, Praktika oder Schnuppertage im Labor praxisnahe Impulse für ihre Berufsorientierung. Sie entdecken die verschiedenen Ausbildungsberufe und lernen: Sie werden gebraucht - ganz konkret und vor Ort.

Adresse:

Stiftung der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
10178 Berlin

Kontaktperson:

Frau Silke Gerstenberger
Telefon: 030.27890616
E-Mail: s.gerstenberger@sdw.org

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü