Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Schülerlabor-Netzwerk GenaU

Projektlandkarte

Schülerlabor-Netzwerk GenaU

Ort(e):
Berlin
Art des Projekts:
Netzwerk, Schüler_innenlabor
Zielgruppe(n):
Lehrkräfte, Schüler_innen, Student_innen
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Im Schülerlabor-Netzwerk GenaU (Gemeinsam für naturwissenschaftlich-technischen Unterricht) haben sich 16 Schülerlabore an Forschungseinrichtungen und Hochschulen in Berlin und Brandenburg zusammengeschlossen. Für jede Altersstufe und jedes MINT-Fach (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik) lassen sich hier Experimentierkurse für ganze Schulklassen finden. Die jungen Menschen können somit an authentischen Arbeitsorten praktische Erfahrungen sammeln und die verschiedenen Forschungseinrichtungen und die dort arbeitenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kennenlernen. Das Angebot wird ergänzt durch weiterführende Arbeitsgemeinschaften und. In vier Schülerlaboren des Netzwerks GenaU lernen Studierende das Lehren. Sie sammeln in einer frühen Phase des Studiums bereits wichtige Praxiserfahrungen und tragen dazu bei, die Experimentierkurse der Schülerlabore weiterzuentwickeln. Die Seminare sind Bestandteile der entsprechenden Studiengänge. GenaU schlägt damit eine Brücke zwischen Forschung und Schule. Unser Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaften zu begeistern und neue Impulse für den Unterricht zu geben. Das Schülerlabor-Netzwerk wird gefördert von der TSB Technologiestiftung Berlin, dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall und der Robert Bosch Stiftung.

Adresse:

Schülerlabor-Netzwerk GenaU
Fabeckstraße 34-36
14195 Berlin

Kontaktperson:

Frau Silke Vorst
Telefon: 030.83854204
E-Mail: vorst@genau-bb.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü