Ada-Lovelace-Projekt / HS Koblenz

Das Ada-Lovelace-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Mädchen und Frauen für MINT Studiengänge und Berufe zu motivieren. Namensgeberin des Projekts ist Ada Countess of Lovelace (1815-1852), die schon vor über 150 Jahren erste Programme zur Bedienung von Rechenmaschinen schrieb und damit, in einer Zeit, in der Frauen der Zugang zu Universitäten, Akademien und deren Bibliotheken verboten war, viel Mut bewiesen hat.

Das Ada-Lovelace-Projekt setzt auf Vorbilder: Studentinnen in MINT Studiengängen und junge Frauen in MINT Ausbildungsberufen informieren, beraten und betreuen Schülerinnen. In Workshops und Arbeitsgemeinschaften arbeiten die Mentorinnen mit den Schülerinnen an konkreten technischen und naturwissenschaftlichen Aufgabenstellungen und fördern so das Selbstvertrauen der Mädchen im MINT Bereich.

Projektinfo

Mathematik
Informatik
Naturwissenschaften
Technik
Ort(e)

Koblenz

Art des Projekts

Mentoring

Zielgruppe(n)

Schüler/innen

Kontakt

Veranstalter

Ada Lovelace Projekt Hochschule Koblenz

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz

Ansprechperson

Frau Stephanie Justrie
0261.287 1938
justrie@uni-koblenz.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen