Baylab: Das Schülerlabor im BayKomm

Ein Tag im Baylab - und plötzlich versteht man, wie spannend Wissenschaft sein kann. Warum ist Vitamin C so wichtig? Wie untersuchen Forscherinnen und Forscher den Mikrokosmos? Was sind Enzyme? Wie lassen sich Moleküle gezielt steuern? Wie funktioniert humangenetische Diagnostik? Und wie werde ich selbst zur Wissenschaftlerin oder zum Wissenschaftler? Das Bayer-Schülerlabor im BayKomm, kurz "Baylab", gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

In fünf altersspezifisch konzipierten Projekten - von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II - werden die jungen Besucherinnen und Besucher für einen Tag selbst zu Forschenden. So ergänzt das Baylab die Lehrpläne der Schulen um eine praxisorientierte Komponente. Das Baylab ist ein Angebot an Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte, ihren naturwissenschaftlichen Unterricht durch spannende Experimente zu bereichern und zu entdecken, wie faszinierend Wissenschaft sein kann. Ganz im Sinne des Bayer-Slogans 'Science For A Better Life'. Und wer weiß: Vielleicht startet ja gerade hier eine viel versprechende Forscher/innenkarriere?

Projektinfo

Naturwissenschaften
Ort(e)

Leverkusen

Art des Projekts

Schüler/innenlabore und Werkstätten

Zielgruppe(n)

Schüler/innen

Kontakt

Veranstalter

Bayer AG Kommunikationszentrum

Kaiser-Wilhelm-Allee 1b
51373 Leverkusen

Ansprechperson

Frau Silke Wagener
0214.3065796
baykomm@bayer.com

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen