Arbeitgeberverband GESAMTMETALL

Logo Arbeitgeberverband GESAMTMETALL

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall ist der Dachverband von 22 Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektro-Industrie. In den M+E-Verbänden sind insgesamt 6.100 Unternehmen mit mehr als 2 Millionen Beschäftigten organisiert.

Gesamtmetall vertritt die gesellschafts-, bildungs- und sozialpolitischen Interessen der deutschen Metall- und Elektro-Industrie – unabhängig davon, ob sich die Unternehmen für eine Verbandsmitgliedschaft mit oder ohne Tarifbindung entschieden haben.

Gesamtmetall und seine Mitgliedsverbände unterstützen die Unternehmen bei der Sicherung des Fachkräfte- und Ingenieurnachwuchses mit einer breiten Fülle von Projekten. Diese sind eingebunden in ein Gesamtkonzept, das bei der Berufsvorbereitung der Schülerinnen und Schüler beginnt und bis zur Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben reicht. Die Maßnahmen zur Förderung von mehr Mädchen und Frauen in den MINT-Studiengängen und –Berufen sind seit langem fester Bestandteil dieser Arbeit

Aktivitäten im MINT-Bereich

Die Internetseiten www.me-vermitteln.de für Lehrkräfte und www.ausbildung-me.de für Schülerinnen und Schülervielfältige Informationen und Materialien zum Ausbildungsangebot der Metall und Elektro-Industrie.

think ING. ist die Initiative für Ingenieurnachwuchs und Förderung der MINT-Bildung des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall. Sie hat zum Ziel, junge Menschen, die vor der Studien- und Berufswahl stehen sowie Lehrkräfte und Eltern aktuell, umfassend und vielfältig über das Ingenieurstudium und den Ingenieurberuf zu informieren und im Rahmen eines Netzwerks die MINT-Aktivitäten zu fördern und zu verbreiten. Das Netzwerkportal www.think-ing.de in dem sich alle interessierten Besucherinnen und Besucher der Website registrieren können, ermöglicht einen unkomplizierten Austausch zwischen Ansprechpartnerinnen  und Ansprechpartner aus Unternehmen, Hochschulen und Organisationen (z.B. Stiftungen, Vereinen, Initiativen) sowie Schülerinnen und Schüler und Studierenden.

Das Special GIRLS ING.www.think-ing.de/girls-ing widmet sich ausschließlich angehenden Ingenieurinnen.

www.gesamtmetall.de

Wolfgang Gollub Abteilungsleiter Nachwuchssicherung, Arbeitgeberverband Gesamtmetall

„Vernetzung ist der Schlüssel, um Maßnahmen stärker aufeinander abzustimmen, so dass sie ineinandergreifen können. Das Zusammenwirken der Partner aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Medien im Pakt sorgt durch gebündelte Aktivitäten für deutliche Synergieeffekte. Ein stärkeres Zusammenspiel der unterschiedlichen Angebote wird ihre Effekte deutlich verstärken.”

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen