Hasso-Plattner-Institut

Logo Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH

Das Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering GmbH (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für IT-Systemtechnik und Data Engineering.

Als einziges Universitäts-Institut in Deutschland bietet es den Bachelor- und Master-Studiengang "IT-Systems Engineering" an.
Hinzu kommen die Masterstudiengänge Digital Health, Data Engineering und Cyber-Security. Das Studium am HPI ist besonders praxisnah.

Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studierende nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet 240 Plätze für ein Zusatzstudium an.

Das HPI umfasst insgesamt 19 Fachgebiete. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche. Doktoranden forschen am Institut und im Rahmen der HPI Research School mit ihren Forschungsaußenstellen in Kapstadt, Haifa, Nanjing und Irvine.

Das HPI kommt bei den CHE-Hochschulrankings stets auf Spitzenplätze. Mit openHPI.de bietet das Institut ein interaktives Internet-Bildungsnetzwerk an, das jedem offen steht.

Aktivitäten im MINT-Bereich

  • Veranstaltung des Girls'Day (www.girls-day.de)
  • HPI Connect – eine von Studierenden organisierte Firmenmesse, bei der sich die Unternehmen unseren Studierenden vorstellen

www.hpi-web.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen