Hochschule Kaiserslautern

Logo Hochschule Kaiserslautern

Praxisnähe, Innovation, lnterdisziplinarität, Flexibilität, zeitgemäße Studiendauer, Regionalbezug und lnternationalität: Dies sind Kennzeichen, die Studierende aber auch Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik von einer modernen, anwendungsorientierten Hochschule fordern. Die Hochschule Kaiserslautern mit den Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken setzt diese Attribute in besonderer Weise um.

Die Hochschule Kaiserslautern ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) mit fachlicher Fokussierung auf Technik, Wirtschaft, Gestaltung und Gesundheit sowie Informatik als integrierender Querschnittskompetenz. Rund 6300 Studierende aus rund 80 Nationen und etwa 150 Professorinnen und Professoren lernen, lehren und forschen in fünf Fachbereichen an den Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken. Die beiden Hochschulstandorte Pirmasens und Zweibrücken sind als Konversionsprojekte entstanden, bei denen ehemals militärische Anlagen einer zivilen Nutzung zugeführt wurden. Sowohl hier als auch in Kaiserslautern hat das Land in eine hochmoderne Infrastruktur investiert.

Mit einer zukunftsorientierten Weiterentwicklung des Studienangebots, mit neuen Studienmodellen, wie dem KOoperativen StudienMOdell KOSMO, das die HS als duales Studium in enger Partnerschaft mit Unternehmen anbietet und mit der Öffnung der Hochschule für beruflich qualifizierte Studierende, orientiert sich die Hochschule Kaiserslautern an den Bedürfnissen einer zunehmend heterogenen Studierendenschaft und leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses und zur Qualifizierung von Fach- und Führungskräften in der Region.

Das Studienangebot umfasst rund 60 innovative, praxisnahe interdisziplinäre und flexibele Bachelor- Master- und Weiterbildungsstudiengänge, die sich durch regionale Bezüge ebenso auszeichnen wie durch Internationalität. Für Internationalität im Studium garantiert die Förderung des Austauschs von Studierenden und Professorinnen und Professoren mit mehr als 100 Partnerhochschulen weltweit. Das hochschulinterne Sprachenzentrum erteilt international anerkannte Sprachzertifikate und hält ein Kursangebot mit berufssprachlichen Kompaktkursen bereit.

Als forschungsstarke und anwendungsorientierte Hochschule mit vier ausgewiesenen Forschungsschwerpunkten sind Studium, Forschung und Entwicklung sowie Transfer untrennbar miteinander verknüpft.

www.hs-kl.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen