LVR-InfoKom

Logo LVR-InfoKom

Das Systemhaus des LVR mit Sitz in Köln

Als Eigenbetrieb des Kommunalverbandes LVR (Landschaftsverband Rheinland) ist LVR-InfoKom ein IT-Unternehmen im öffentlichen Dienst. Mit rund 440 Mitarbeitenden und zwei eigenen Hochleistungsrechenzentren versorgt das Systemhaus rund 19.000 Anwenderinnen und Anwender mit Soft- und Hardwarelösungen, IT-Schulungen, Cloud-Diensten, Support, Beratung und vielem mehr.

Diese Leistungen nutzen Menschen in der Verwaltung, in Kliniken, Heilpädagogischen Netzen, Förderschulen, Jugendhilfe-Einrichtungen, Kulturdienststellen, im Bereich Sozialhilfe für Menschen mit Beeinträchtigungen, bei den Rheinischen Versorgungskassen und kommunalen Betrieben.

Aktivitäten im MINT-Bereich:

Dem LVR-Leitmotiv "Qualität für Menschen" folgend, setzt LVR-InfoKom auf Chancengleichheit und möchte den Anteil von Frauen in MINT-Berufen erhöhen.

Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Um die Aufmerksamkeit bei Frauen für IT-Berufe zu erhöhen, werben u.a. Ausbildungsbotschafterinnen bei unterschiedlichen Veranstaltungen und geben Einblicke in die Arbeitswelt.

Nach einem Netzwerkkonzept wird unter anderem auch ein Netzwerk der weiblichen Führungskräfte mit regelmäßigen Treffen gepflegt.

Zahlen, Daten (Stand 01/2018)

  • Anteil Frauen: 32,51 %
  • Davon Anteil Frauen als Führungskraft: 38,78 %
  • 50 % der IT-Bachelor-Absolvent/innen sind Frauen (in den letzten 5 Jahren)

Wir sind Mitglied bei

infokom.lvr.de/karriere

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen