Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)

Logo Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)

Das Technische Hilfswerk (THW) leistet technische Hilfe nach dem Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz, im Ausland im Auftrag der Bundesregierung sowie bei der Bekämpfung von Katastrophen, öffentlichen Notständen und Unglücksfällen größeren Ausmaßes.

Organisatorisch gehört das THW als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Bundesministers des Innern.

Die THW-Leitung hat ihren Sitz in Bonn. Es gibt acht Landesverbände mit insgesamt 66 Regionalstellen und drei Ausbildungszentren. Hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten z.B. als IT-Ingenieure/innen. Zu den bundesweiten Stellenangeboten

Darüber hinaus engagieren sich bundesweit mehr als 80.000 Helferinnen und Helfer ehrenamtlich in 668 Ortsverbänden, darunter bislang 13 Prozent Frauen, mit steigender Tendenz.

Einsatzkräfte erhalten eine technische Grundbildung und können aufbauend Weiterbildungen z.B. zu Maschinist/innen, Trinkwasserlaborant/innen, Bootsführer/innen, Ortungsspezialist/innen absolvieren:

www.thw.de/Mitmachen-Unterstuetzen

Das Technische Hilfswerk nimmt jährlich am Girls'Day teil.

www.thw.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen