Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Logo Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Mit rund 28.000 Studierenden, 500 Professorinnen und Professoren, 3.500 wissenschaftlichen Mitarbeitenden und 4.800 Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung (einschließlich der Universitätskliniken) zählt die Universität Bonn zu den großen Hochschulen Deutschlands. lhr breites Studienangebot umfasst rund 90 Studiengänge und zeichnet sie als Volluniversität mit breitem Fächerspektrum aus.

Die Universität Bonn ist eine moderne Forschungsuniversität mit starker internationaler Ausrichtung. Die international anerkannten Schwerpunkte Mathematik, Physik/Astronomie, Wirtschaftswissenschaften, Chemie, Pharma-Forschung, Biowissenschaften, Genetische Medizin, Neurowissenschaften und Philosophie/Ethik prägen ihr wissenschaftliches Profil. lhr Selbstverständnis als Forschungsuniversität versetzt die Universität Bonn in die Lage, auch in der Lehre anspruchsvolle Maßstäbe zu setzen. Studierende erhalten früh die Gelegenheit, sich aktiv an Forschungsprojekten zu beteiligen. Rund 3.000 Absolventinnen und Absolventen schließen jährlich ihr Studium in Bonn ab.

Mit großem Erfolg wirbt die Universität Bonn Drittmittel für die Forschung ein. Sie verfügt über eine Vielzahl von Verbundforschungsprojekten, darunter 13 Sonderforschungsbereiche, 16 Forschergruppen, 7 Graduiertenkollegs und ein BMBF-Forschungsschwerpunkt. ln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder erreichte die Universität die Förderung eines Exzellenzclusters (Mathematik/Wirtschaftswissenschaften) und zweier Graduiertenschulen (Wirtschaftswissenschaften sowie Physik/Astronomie im Verbund mit der Universität zu Köln).

www.uni-bonn.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen