Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Komm, mach MINT. > Evaluation

Hauptinhalt

Evaluation

Die Evaluation begleitete den Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen von 2008 bis 2011.

Die Evaluation begleitete den Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen durch kon­tinuierliche Rückmeldungen zu Erfolg und Zielerreichung sowie mit Optimierungsempfehlungen von 2008 bis 2011. Darüber hinaus sollten die Ergebnisse zur Entscheidungsfindung über die Fortführung des Pakts beitragen.

Durchführung: com.X Institut für Kommunikations-Analyse & Evaluation
Durchführungszeitraum: Dezember 2008 – November 2011
Ansprechpartner/in: Nicole Warthun
Kontakt: Web: www.comx-forschung.de
Telefon: 0234/3250-830

Evaluationsschwerpunkte

  • Erreichung der Ziele des Pakts
  • Nutzung + Effekte ausgewählter BMBF-geförderter „Komm, mach MINT.“-Projekte
  • Öffentlichkeitsarbeit des Pakts/der Paktpartner/innen
  • Service- und Bündelungsleistung der Geschäftsstelle

Zielgruppen der Evaluation

Das Evaluationskonzept berücksichtigt alle Perspektiven, die für eine Bewertung der Arbeit des Pakts und der Zielerreichung relevant sind:

  • Paktpartnerinnen und Paktpartner, BMBF/Projektträger, Geschäftsstelle, Agentur für ÖA
  • Akteurinnen und Akteure aus Hochschulen, Unternehmen, Verbände, Vereine und Behörden, deren Projekte unter dem Dach „Komm, mach MINT.“ gebündelt sind
  • Mädchen und Frauen als Primärzielgruppe (14-19-jährige MINT-Interessierte/-Begabte in der frühen Berufsorientierungsphase, MINT-Studentinnen und -Berufsanfängerinnen, konkret: Nutzer/innen von Pakt-Maßnahmen)
  • komm-mach-mint.de-Nutzer/innen
  • allgemeine Öffentlichkeit

Methoden der Evaluation

  • Intensivinterviews
  • Befragungen (Nullmessungen und Wiederholungsmessungen, teils Paneldesign)
  • Projektdatenabfragen
  • Teilnehmende Beobachtung
  • Strukturerhebung
  • Medienresonanzanalyse
  • Dokumenten-/Inhaltsanalyse

Die Komm, mach MINT. Erfolgsbroschüre mit den Ergebnissen der Evaluation finden Sie hier downloaden:

Zusatzangebote und Servicemenü