Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Komm, mach MINT. > Studentinnen

Hauptinhalt

Studentinnen

Infos für Studentinnen

Welche Arbeitsgebiete kommen für mich in Frage? Welche Erwartungen habe ich an meinen Arbeitsplatz, was bringe ich mit? Will ich in die Wissenschaft oder doch in die Wirtschaft? Wie sieht der Arbeitsalltag in einem mittelständischen, kleinen oder großen Unternehmen aus? Wie steht es in meinem Wunschberuf um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, um Home Office und Halbtagsjobs? Und wie bekomme ich überhaupt Kontakt zu Unternehmen?

Es gibt ganz unterschiedliche Wege, diesen und anderen Fragen nachzugehen:

Orientierung mit der MINT-Projektlandkarte

Schon während des Studiums ist es sinnvoll, den Einstieg in den Beruf planvoll anzugehen und sich zu vernetzen. Es gibt unterschiedliche Strategien und Möglichkeiten wie Mentoring, Coaching, Praktika und vieles mehr. Die Projektlandkarte bietet mit über  1000 Projekten eine bundesweite Übersicht an Netzwerken, Stipendien, Mentoringangeboten und Wettbewerben für Studentinnen und MINT-Berufstätige.

www.komm-mach-mint.de/Projektlandkarte

Verbündetete suchen, Netzwerke nutzen

Netzwerke sind Teil der Studien- und Arbeitswelt. Die eigene Leistung ist eine wichtige Voraussetzung aber nicht ausschließlich ausschlaggebend für den Verlauf der Karriere. Die Spielregeln in Hochschulen oder Unternehmen sind nicht allein durch Fachkompetenz durchschaubar. Wichtiger Erfolgsfaktor ist der Austausch mit anderen über Ziele, Handlungsspielräume, Strategien und nicht zuletzt eine realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten vor dem Hintergrund einschätzbarer Anforderungen. Erfolg ist immer gemacht und Netzwerke unterstützen dabei, den eigenen, persönlichen Karriereweg zu gehen. Links zu Berufs- und Karrierenetzwerken: www.komm-mach-mint.de/Themenspecial-Ingenieurwissenschaften

Mentoring

Mentoring hat sich in der Nachwuchsgewinnung und Karriereentwicklung als erfolgreiche Methode etabliert. Mentoring bedeutet, dass eine erfahrene Person (Mentorin) einer weniger erfahrenen Person (Mentee) über einen festgelegten Zeitraum hinweg unterstützend und beratend zur Seite steht. Dabei führt die Mentorin die Mentee in neue Netzwerke ein, ermöglicht ihr Zugang zu informellen und fachlichen Informationen und gibt ihre eigenen Erfahrungen weiter. Es gibt Mentoring-Paare aus ganz unterschiedlichen Zusammenhängen, aus Hochschulen und Schulen, innerhalb von Hochschulen und Unternehmen, aus Hochschulen und Unternehmen. Mentoring-Angebote sind in der Projektdatenbank zu finden

Wettbewerbe als Einstieg in den Beruf

Eine sehr effektive Möglichkeit, sich für den zukünftigen Beruf fit zu machen, ist die Teilnahme an Wettbewerben. Neben attraktiven Preisgeldern sind die Öffentlichkeitswirksamkeit und die Möglichkeit, Kontakte zu Unternehmen und Institutionen zu knüpfen gute Argumente für eine Teilnahme. Nicht zuletzt sind solche Preise eine gute Visitenkarte für jede Bewerbung.

www.komm-mach-mint.de/Themenspecial-Ingenieurwissenschaften

MINT-Stipendien

Ein Studium ist immer auch eine finanzielle Herausforderung. Stipendien unterstützen dabei und bieten gleichzeitig eine gute Möglichkeit, sich zu vernetzen. Auch in Bewerbungen machen sich Stipendien sehr gut. Eine Liste mit Angeboten für Studienförderungen speziell im MINT-Bereich und für allgemeine Studienrichtungen, die durch finanzielle und ideelle Unterstützungsmaßnahmen beim Studium zur Seite stehen ist hier zu finden: www.komm-mach-mint.de/MINT-Stipendien

"Komm, mach MINT."-Partner-Netzwerk

Der frühzeitige Kontakt zu zukünftigen Arbeitgebern ist entscheidend. Die Partner von  „Komm, mach MINT“ setzen mit ihrer Partnerschaft ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für ihr Engagement für mehr Frauen in MINT. Die stetig wachsende Partnerzahl und das zunehmende Engagement zeigen: die MINT-Arbeitswelt ist im Wandel. Eine Übersicht über die Paktpartner finden Sie auf der Partnerliste, sprechen Sie sie auf ihr Anliegen an: www.komm-mach-mint.de/Die-Partner

Recruiting-Veranstaltungen für Frauen

Unternehmen, darunter auch zahlreiche Paktpartner-Unternehmen, bieten zunehmend spezielle Recruiting Veranstaltungen für Studentinnen und Absolventinnen an, um die jungen Frauen gezielt über ihre Karrieremöglichkeiten und Perspektiven in der Wirtschaft zu informieren. Genannt seien hier beispielsweise: „Audi CareerDay Women“ der Audi AG, die „women@TechnikVision" der Robert Bosch GmbH, die Karrieretage „WOMEN-WANTED@HELLA“ der Hella KGaA Hueck und Co. und der „Woman Experience Day" der Volkswagen AG. Aktuelle Termine werden im Veranstaltungskalender auf der Website von „Komm, mach MINT.“ veröffentlicht.

www.komm-mach-mint.de/Veranstaltungen

Jobben im Studium

„Wer neben dem Studium noch Geld hinzuverdienen möchte, dem bietet sich eine Vielzahl von Studentenjobs in diversen Bereichen, auch im MINT-Bereich. Wir haben eine Auswahl von Internet-Studentenjobvermittlungen zusammengestellt, bei der je nach Vorlieben und Fähigkeiten der passende Studentinnenjob zu finden ist.“

www.komm-mach-mint.de/Jobben-im-Studium

MINT-Jobbörse

In der MINT-Jobbörse sind Jobs, Stellenangebote, Praktikums- und Traineestellen aus dem MINT-Bereich zu finden.

www.komm-mach-mint.de/MINT-Jobboerse

Karista.de

Infos zu verschiedenen Berufen, Tipps zur Bewerbung und personalisierte Berufsvorschläge.

www.karista.de

„Komm, mach MINT.“- Projekte

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Erprobung neuer und Ausweitung bestehender Angebote zur Gewinnung junger Frauen für MINT-Studiengänge und -Berufe. Das Engagement in diesen Projekten hat viele Vorteile.

www.komm-mach-mint.de/Komm-mach-MINT.-Projekte

MINTalente: Engagement als Role Model

Bei dem „Komm, mach MINT.“-Projekt MINTalente sind Sie nicht nur Rollenvorbild und geben Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiter. Auch Sie profitieren von einem vielseitigen Netzwerk und durch effektive Workshops. An welcher Stelle meiner Karriere stehe ich? Wie sieht mein Arbeitsumfeld aus und wie kann ich meine Handlungsfähigkeit erweitern? Netzwerktreffen und Workshops bieten Ihnen die Gelegenheit zu reflektieren und sich mit anderen Role Models auszutauschen.

www.mintalente.de

Cybermentoring

Sie studieren ein MINT-Fach oder sind im MINT-Bereich beruflich tätig und würden sich über mehr Kolleginnen freuen? Bei CyberMentor können Sie Mädchen für MINT begeistern und ihnen den Einstieg in Studium und Beruf erleichtern, indem Sie ihre persönliche Erfahrung weitergeben. CyberMentor ist ein E-Mentoring-Programm für Mädchen.

www.cybermentor.de

VDE MINT AKADEMIE „Mobilität der Zukunft“

Für Wissenschaftlerinnen aus Hochschule und Wirtschaft. Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. engagiert sich für die MINT-Fachkräftesicherung. Im Rahmen der VDE MINT Akademie werden Wissenschaftlerinnen aus Hochschule und Wirtschaft, insbesondere auch Nachwuchswissenschaftlerinnen, gefördert, die sich mit dem Thema Mobilität der Zukunft beschäftigen. Ein besonderer Fokus liegt auf den Themen Elektromobilität und IKT-Infrastruktur.

www.vde.com/de/Verband/MINT

Einblick in MINT-Karrieren

MINT-Interviews

Hier geben MINT-Frauen ihre Erfahrungen weiter und zeigen auf, was mit einem MINT-Studium später alles möglich ist.

www.komm-mach-mint.de/MINT-Interviews

Videoreihe "MINTlive"

Unsere Videoreihe „MINTlive“ zeigt viele spannende Jobperspektiven im MINT-Bereich auf. Die etwa dreiminütigen Filme porträtieren Studentinnen und berufstätige Frauen.

www.komm-mach-mint.de/MINT-Podcast

Broschüren

In Interviews und Portraits werden Auszubildende, Studentinnen, Fachfrauen und Wissenschaftlerinnen naturwissenschaftlichen und technischen Berufen vorgestellt, die lebendig und interessant von ihrem Arbeitsalltag berichten. Eine Broschüre zum Bereich „Technik“ ist in Vorbereitung. Die Broschüren können über die Website im Bereich Materialbestellung angefordert werden.

Women-MINT-Slam

„Komm, mach MINT.” hat das Format Women-MINT-Slam, angelehnt an die Poetry-Slams, entwickelt. Hier präsentieren ausschließlich Frauen ihre Ideen oder Forschungsergebnisse aus dem (MINT-)Bereich auf unterhaltsame Art und sind Vorbilder für den MINT-Nachwuchs.

www.komm-mach-mint.de/Toolbox-MINT-Slam

Zusatzangebote und Servicemenü