Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

ARD/ZDF Förderpreis Frauen + Medientechnologie: Drei Top-Wissenschaftlerinnen aus Mitteldeutschland an der Spitze

Zwei Absolventinnen der HTWK Leipzig und eine der TU Ilmenau sind die Preisträgerinnen des ARD/ZDF Förderpreises "Frauen + Medientechnologie" 2017. Unter den elf nominierten Wissenschaftlerinnen für diesen im deutschsprachigen Raum einzigartigen Wissenschaftspreis waren acht verschiedene Hochschulstandorte aus Deutschland und der Schweiz vertreten.

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017: Mädchen und Frauen für Technik und Digitalisierung begeistern

Mit dem diesjährigen Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung will die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Bildungseinrichtungen auszeichnen, die zeigen, wie sie Mädchen und junge Frauen gezielt und erfolgreich für Technik und Digitalisierung begeistern. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen - Einsendeschluss ist der 15. August 2017.

acatech: MINT Nachwuchsbarometer 2017

Die digitale Transformation in der Wirtschaft erfordert auch neue Wege der Technikbildung. Schülerinnen und Schüler aus Deutschland liegen bei den digitalen Kompetenzen im internationalen Vergleich mit einem sechsten Platz bei 18 Ländern nur im oberen Mittelfeld.

Abschlusskonferenz "Disrupt yourself – Work, Leadership and Organizations in the Digital Age" an der TU München

Am 28.09.2017 wird die Abschlusskonferenz des Projekts "Digital Work Design - Turning Risks into Chances" unter dem Titel "Disrupt yourself – Work, Leadership and Organizations in the Digital Age" am Stammgelände der Technischen Universität München stattfinden. Einreichungsfrist für Posterpräsentationen ist der 17. Juli 2017.

"Fraunhofer Wissenschaftscampus – Das Sprungbrett für Frauen in die Forschung" vom 25.-28.09.2017 in Stuttgart

Die Wissenschaft wird immer weiblicher. Diesen Trend möchte die Fraunhofer-Gesellschaft unterstützen und lädt gemeinsam mit einigen ihrer Partneruniversitäten zum "Fraunhofer Wissenschaftscampus" vom 25. bis 28.09.2017 in Stuttgart ein. 

Netzwerken für die MINT-Bildung: Europas größte Ideenbörse für Lehrkräfte der Naturwissenschaften zu Gast in Ungarn

Gemeinsam die Zukunft des MINT-Unterrichts gestalten: Unter diesem Motto findet das zehnte Europäische Science on Stage Festival vom 29. Juni bis zum 2. Juli im Kölcsey Convention Centre im ungarischen Debrecen statt. Auf Europas größter Ideenbörse für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht kommen rund 450 engagierte MINT-Lehrkräfte aus 30 Ländern zusammen, um sich über gemeinsame Themen, Herausforderungen und Unterrichtskonzepte auszutauschen.

Zehn Jahre REXUS/BEXUS: DLR sucht neue Studierendenexperimente für Forschungsraketen und -ballons

Der Countdown für den 11. DLR-Studentenwettbewerb hat begonnen: Bis zum Einsendeschluss am 16. Oktober 2017 können Studententeams deutscher Universitäten und Hochschulen Experimentvorschläge für die Forschung auf Höhenforschungsraketen oder Stratosphärenballons beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einreichen. 

Technikunterricht: Telekom-Stiftung will Netzwerk der Junior-Ingenieur-Akademien auf 100 Schulen ausweiten

Die Deutsche Telekom Stiftung schreibt zum Schuljahr 2018/2019 letztmals bundesweit neue Junior-Ingenieur-Akademien (JIA) aus. Ab sofort können sich Schulen mit gymnasialer Mittelstufe, die das Unterrichtsmodell langfristig in ihr Lehrangebot integrieren wollen, mit ihren Konzepten bei der Stiftung bewerben.

jungvornweg gewinnt international: "The Communicator Awards" in Gold und Silber

Jungvornweg gewinnt zum ersten Mal beim internationalen Kreativwettbewerb "The Communicator Awards".

LizzyNet: "Besser machen!" - Bundesweiter Upcycling-Wettbewerb für Jugendliche startet

Unter dem Titel "Besser machen!" startet das Onlinemagazin www.LizzyNet.de einen Kreativwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 26 Jahren. Schulen, Bildungs- und Jugendeinrichtungen sowie Einzelpersonen sind aufgefordert, eine kreative Antwort auf den übermäßigen Ressourcenverbrauch durch unseren Konsum zu finden und den Lebenszyklus von Produkten zu verlängern.

Zusatzangebote und Servicemenü