Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projekt des Monats > Das Niedersachsen-Technikum (September 2012)

Hauptinhalt

Projekt des Monats

Das Niedersachsen-Technikum (September 2012)

MINT-studieren? Einfach probieren!

Na klar, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind spannende Themen. Aber die Entscheidung, ob ein Studium in diesem Bereich das Richtige ist, fällt jungen Frauen mit Hochschulreife nicht immer leicht. Im 6-monatigen Niedersachsen-Technikum finden Abiturientinnen und Fachabiturientinnen eine Plattform, auf der sie sich in diesen Fächern ausprobieren können.

 Und das geht so:

  • An vier Tagen in der Woche lernen die Technikantinnen in Unternehmen die Arbeit einer Ingenieurin kennen. Also eben das Berufsleben, das sie nach einem MINT-Studium erwarten könnte. Dabei werden sie aktiv in Projekte eingebunden und auch mit eigenen praktischen Aufgaben betraut.
  • Einen Tag in der Woche verbringen die Technikantinnen an der Hochschule. Hier besuchen sie eine reguläre Erstsemester-Vorlesung aus einem MINT-Studiengang und lernen Studentinnen und Professoren kennen.

Zwölf Hochschulen aus ganz Niedersachsen machen mit beim Niedersachsen-Technikum. Und zwar:

  • Hochschule Emden
  • Hochschule Hannover
  • HAWK Hildesheim, Holzminden, Göttingen
  • Jade Hochschule Wilhelmshaven, Oldenburg, Elsfleth
  • Hochschule Osnabrück
  • Leibniz Universität Hannover
  • Technische Universität Braunschweig
  • Technische Universität Clausthal
  • Universität Hildesheim
  • Universität Osnabrück
  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Ostfalia Hochschule Braunschweig

Jede dieser Hochschulen kooperiert mit Unternehmen aus ihrer Umgebung, so dass die Technikantinnen je nach ihren individuellen Interessen einen Betrieb zum Beispiel aus dem Bereich Elektrotechnik, erneuerbare Energien, Automotive und vielen weiteren Feldern wählen können. Ein Netzwerk, von dem Technikantinnen, Unternehmen und Hochschulen profitieren!

Das Technikum startet an den meisten Hochschulen im September – am besten informierst du dich direkt, wann und wo es für dich losgehen kann.

Pressemitteilung der Auftaktveranstaltung bei Volkswagen in Wolfsburg am 19. September.

Lockruf der schweren Maschinen

Das ist doch nichts für Mädchen! Oder doch? Beim Technikum lernen Mädchen die weite Welt der naturwissenschaftlichen und technischen Berufe kennen. Und die Wirtschaft wartet mit offenen Armen auf die Absolventinnen. Von Yvonne Vávra

"Die packen das, keine Frage!"

Interview mit den Personalexperten des Konzerns KME Hans-Joachim Scheja und Oliver Kulbe über den Fachkräftemangel in den technisch-naturwissenschaftlichen Berufsfeldern, die Chancen junger Frauen auf Top-Positionen und den richtigen Biss. KME nimmt seit dem ersten Durchlauf am Technikum teil.

Kontakt:

Leitung der Koordinierungsstelle

Prof. Barbara Schwarze

Albrechtstraße 30 | 49076 Osnabrück

barbara.schwarze@niedersachsen-technikum.de

Telefon: 0541 969-2197 | Fax: 0541-969-3981

Zentrale Koordinierungsstelle

Elke Turner

Albrechtstraße 30 | 49076 Osnabrück

Elke.Turner@niedersachsen-technikum.de

Telefon: 0541 969-2183 | Fax: 0541-969-12183

www.niedersachsen-technikum.de

Zusatzangebote und Servicemenü