Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Ada-Lovelace-Projekt - Mentoring für Studienanfängerinnen

Projektlandkarte

Ada-Lovelace-Projekt - Mentoring für Studienanfängerinnen

Ort(e):
Mainz
Art des Projekts:
Mentoring
Zielgruppe(n):
Akademiker_innen, Student_innen
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Das Mentoring für Studienanfängerinnen richtet sich an Studentinnen im ersten Semester, die ein MINT-Fach studieren. Die Studienanfängerinnen werden für die Dauer von einem Jahr von einer erfahrenen Studentin im mindestens dritten Semester betreut. Die Mentorin gibt dabei ihre Erfahrungen an ihre Mentee weiter und hilft dieser, sich auf dem Campus und in der neuen Situation im Studium zurechtzufinden. Daneben besuchen die Mentees mehrere Workshops zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen, wie z.B. Zeitmanagement, Präsentationstechniken, usw. Ausserdem gibt es regelmäßige Stammtische. Finanziert wird das Mentoring für Studienanfängerinnen von den Fachbereichen 08 und 09 der Johannes Gutenberg-U! niversität Mainz. In Kaiserslautern endete am 30. September 2010 die Finanzierung über die Hochschulleitung für das Mentoring für Studienanfängerinnen. Es startete mit einer neuen Runde über das Frauenbüro als allgemeines Mentoring für Studentinnen und ist nicht auf MINT-Fächer beschränkt.

Adresse:

Ada Lovelace Projekt
Johann-Joachim-Becher-Weg 14
55128 Mainz

Kontaktperson:

Frau Verena Halfmann
Telefon: 06131.3926 913
E-Mail: alp@uni-mainz.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü