Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Schule interaktiv

Projektlandkarte

Schule interaktiv

Ort(e):
Bonn
Art des Projekts:
Netzwerk, Informationsportal
Zielgruppe(n):
Lehrkräfte
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Die Ausgangslage ist an vielen Schulen gleich: Computer oder moderne Bildungsmedien anderer Art sind häufig vorhanden, werden aber noch zu wenig oder nicht wirklich erfolgreich für den Unterricht oder die Hausaufgaben genutzt. Grund dafür sind häufig fehlende Konzepte für den pädagogisch sinnvollen Einsatz neuer Medien. Sinnvoll eingesetzt, führen neue Medien zu anregendem Unterricht, zu wirkungsvollerem, stärker eigenverantwortlichem und selbständigem Lernen. Zentrales Projektanliegen von Schule interaktiv war neben der Organisations- und Personalentwicklung primär die Unterrichtsentwicklung. Lehrkräfteund SchülerInnen erarbeiten Unterrichtseinheiten für die Arbeit mit neuen Medien. Zu einer neuen Lehr- und Lernkultur gehört aber mehr als ein neues Verständnis von Unterricht. Auf diesen Internetseiten finden Sie u.a. folgende Informationen: - erprobte Unterrichtsbeispiele - auch als Podcasts, - Qualitätskriterien, - Ideen für eine neue Organisations- und Projektkultur an Schulen, - Medienkonzepte. Das Schule Interaktiv-Netzwerk aus teilnehmenden Schulen, Vertereter der Bildungsadministration und Stiftung entwickelt sich rege und kontinuierlich.

Adresse:

Deutsche Telekom Stiftung
Graurheindorfer Straße 153
53117 Bonn

Kontaktperson:

Frau Stefanie Thate
Telefon: 02151.36606177
E-Mail: stefanie.thate@telekom.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü