Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Sommerschule "Lust auf Mathematik"

Projektlandkarte

Sommerschule "Lust auf Mathematik"

Ort(e):
Berlin
Art des Projekts:
Schnupperstudium
Zielgruppe(n):
Schüler_innen
Bereich(e):
Mathematik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Bei den Sommerschulen treffen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II im Jugendbildungszentrum Blossin außerhalb von Berlin. Die Schülerinnen und Schüler kommen in der Mehrzahl aus Schulen des Berliner Netzwerks mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen. In Gruppen von 5 bis 7 Schülerinnen und Schülern arbeiten sie eine Woche lang an einem Thema, das sowohl Bezug zum Schulstoff hat, aber auch darüber hinaus geht und in vielen Fällen auch reale Anwendungen der Mathematik einbezieht. Die Arbeitsformen sind stark auf Eigentätigkeit der Schülerinnen und Schüler und Kooperation untereinander ausgerichtet. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich aus vorgegebener (auch englischsprachiger) Literatur selbständig Wissen aneignen und den Gruppenmitgliedern wiedergeben. Daneben gibt es auch vorlesungsartige Phasen. Als weitere Elemente wissenschaftlicher Arbeit müssen die Gruppen vor dem Plenum einen halbstündigen Vortrag über die Ergebnisse ihrer Arbeit halten und einen Bericht schreiben. Die Sommerschule "Lust auf Mathematik" wird vom Institut für Mathematik der Humboldt-Universität organisiert und durchgeführt und wurde in den letzten Jahren mit Mitteln des DFG-Forschungszentrum "Mathematik für Schlüsseltechnologien", der Robert Bosch Stiftung, der VolkswagenStiftung, des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall im Rahmen der Initiative THINK ING. und der Deutsche Telekom Stiftung, aber auch aus privaten Spenden finanziert.

Adresse:

Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Kontaktperson:

Herr Prof. Dr. Jürg Kramer
Telefon: 030.20935866
E-Mail: kramer@math.hu-berlin.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü