Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > BMBF-geförderte Projekte > Ehemals geförderte Projekte > MINTalente

Ehemals geförderte Projekte

MINT Role Models und MINTalente

Durchführung: VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.


Laufzeit: 2009 bis 2012 und 2012 bis 2014

MINT Role Models (2009 bis 2012)

Ziel des Projektes war es, Schülerinnen und Studentinnen durch interessante, erprobte bzw. neue Veranstaltungsformate mit MINT Role Models zusammenzubringen und ihnen so die Hemmung vor einem Studium bzw. Berufseinstieg in den MINT-Fächern zu nehmen.

Im Rahmen von MINT-Role Models entwickelte der Verein Deutscher Ingenieure e.V. zusammen mit Projektpartnern ein Konzept zur Präsentation positiver Beispiel-Karrieren von Frauen. Attraktive „MINT-Berufsbilder“ wurden auf regionalen und bundesweiten Veranstaltungen präsentiert und über Schülerzeitungen, Fernsehspots, Internet-Foren bekannt gemacht. Die Aktivitäten konzentrierten sich dabei auf Schülerinnen und Studentinnen gleichermaßen.

MINT Role Models war Teil des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen und wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Projekt wurde vom Verein Deutscher Ingenieure e.V. koordiniert, Projektpartner waren: Business and Professional Woman Germany e.V., Deutscher Akademikerinnenbund e.V., deutscher ingenieurinnen bund e.V., Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V., Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Gesellschaft für Informatik e.V., Robert Bosch Stiftung GmbH, Technische Universität München, Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

MINTalente (Folgeprojekt, 2012 bis 2014)

Frauen und Technik? Das passt zusammen – wie das Projekt MINTalente zeigte. Um den weiblichen Nachwuchs in den Zukunftsbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu fördern, hat der VDI zusammen mit weiteren Partnern das Projekt MINTalente ins Leben gerufen.

Das Projekt war Teil des Nationalen Paktes für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien und wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Ziel des Projektes war es, über weibliche Vorbilder junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge zu begeistern sowie Hochschulabsolventinnen dieser Fachrichtungen für Karrieren in Wirtschaft und Wissenschaft zu gewinnen.

Wie erfolgreich und begabt Frauen in Naturwissenschaften und Technik sein können, bewiesen 380 weibliche Vorbilder. Das Projekt MINTalente setzte genau hier an: Es brachte interessierte Schülerinnen mit Vorbildfrauen, den sogenannten Role Models, zusammen. Die berufstätigen Ingenieurinnen, Naturwissenschaftlerinnen und Studentinnen der MINT-Fachrichtungen zeigten Schülerinnen und Studentinnen motivierende Wege für den erfolgreichen Berufseinstieg bis hin zur nachhaltigen Karriere auf. Wie sie das machten? Sie berichteten im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Informationsveranstaltungen von ihrem Werdegang und vermitteln ihre Motivation an den Nachwuchs. Daneben bot das Projekt den Role Models selbst die Gelegenheit, sich zu vernetzen und bei Workshops und Netzwerktreffen über ihren Beruf und ihre Karriere zu reflektieren.

www.mintalente.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü