Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News > Ausschreibung MINTchallenge

Partner-News

Stifterverband: Ausschreibung "MINTchallenge empowerMINT – Talent kennt kein Geschlecht"

MINT-Spezialistinnen und -Spezialisten spielen für den gesellschaftlichen Fortschritt und Innovationen eine wichtige Rolle. Sie gestalten die Welt von morgen. Für eine bestmögliche Vorbereitung ist eine vielfältige und exzellente MINT-Bildung unumgänglich. Doch in der MINT-Hochschulbildung gibt es einige Herausforderungen zur Schaffung optimaler Studienbedingungen. Um diese zu bewältigen bedarf es innovativer Ideen und Projekte. Der Stifterverband sucht nach genau diesen Projekten zur Lösung aktueller Herausforderungen der MINT-Bildung an Hochschulen, welche Vorbildcharakter für andere Hochschulen haben. Im Rahmen von regelmäßigen Ausschreibungen, den MINTchallenges, werden Projekte gesucht, die zu ausgewählten Herausforderungen eine spannende Lösung anbieten.

Die erste MINTchallenge empowerMINT – Talent kennt kein Geschlecht ist nun veröffentlicht. Unser Ziel: die Stärkung von Frauen in MINT-Studiengängen. Dies reicht vom Studieninteresse über den Studienverlauf bis hin zum erfolgreichen Abschluss eines MINT-Studiengangs. Ausgezeichnet werden bereits bestehende Projekte zur Frauenförderung im MINT-Studium. Die drei besten Projekte erhalten ein Preisgeld (5.000 € für den 1. Platz, 3.000 € für den 2. Platz und 2.000 € für den 3. Platz). Neben der Auszeichnung werden die Projekte als Best Practices auf der Club MINT Webseite präsentiert.

Alle Informationen zur Ausschreibung und Antragstellung finden Sie unter www.club-mint.org/mintchallenges.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und eine Bewerbung aus Ihrer Hochschule. Neben Lehrenden und der Verwaltung sind auch Studierendenorganisationen ausdrücklich aufgefordert, sich mit ihrem Projekt zu beteiligen.

Bewerbungsschluss ist der 20.01.2020.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü