Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > BMBF-geförderte Projekte > Ehemals geförderte Projekte > MINT-Weibsbilder

Ehemals geförderte Projekte

MINT-Weibsbilder

Biografien von Role Models zur Motivierung junger Frauen in Ingenieurwissenschaften

Laufzeit: Dezember 2008 bis Juli 2012

Trotz besserer Abschlüsse und steigender Studentinnenzahlen in ingenieurwissenschaftlichen Fächern zeigen verschiedene Studien, dass Frauen nach wie vor länger brauchen, um beruflich erfolgreich zu sein und den eigenen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend zu leben. Über die Karriereentwicklung technisch ausgebildeter Frauen ist nach wie vor wenig bekannt.

Im Rahmen des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." und hier insbesondere im Projekt "MINT Role Models" ging es darum, Frauen in Naturwissenschaft und Technik mit jungen Frauen in der Berufsplanung und im Berufseinstieg zusammen zu bringen. Wesentliches Ziel des Projekts war es, jungen Frauen fachliche Vorbilder zu präsentieren, die bei der Berufswahl Orientierung liefern können. Um dies zu ermöglichen wurde neben der Durchführung von Interviews ein Seminarkonzept entwickelt, das Multiplikator/innen darin schulte, sich mit der eigenen Berufsbiografie auseinanderzusetzen und diese positiv zu vermitteln.

Im Rahmen des Projektes wurden etwa 50 Interviews mit Frauen verschiedener Altersgruppen, die sich für ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften entschieden haben oder bereits darin tätig waren, durchgeführt und ihre Profile anschließend so aufbereitet, dass sie sowohl für Internet- als auch für Printpräsentationen nutzbar waren. Es entstand so eine Vielfalt von verschiedenen Personen, Motiven, Fachrichtungen, beruflichen Entwicklungen und privaten Lebensentwürfen, die möglichst vielen jungen Frauen Anknüpfungspunkte für ihre eigenen Berufsentscheidungen geben konnten.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü