Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT Studium > Übersicht IT-Berufe

MINT Studium

Welche IT-Berufe haben Zukunft?

Unsere Gesellschaft erfährt eine zunehmende Digitalisierung in der der Arbeitswelt und im alltäglichen Leben. IT-Fachkräfte werden gefragt sein wie nie zuvor. Doch welche Berufe gibt es in der IT-Branche und was sind die Arbeitsinhalte? Die nachfolgende Übersicht gibt Aufschluss.

Die Übersicht wurde zusammengestellt von der Wirtschaftswoche (www.wiwo.de, 07.07.2015, Autorin: ked). Wir bedanken uns für die zur Verfügung Stellung der Inhalte.

Business Analyst_in

zwei Mädchen schauen auf mobilen Computer

Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Business Analystinnen und Analysten bauen Brücken zwischen den Fachbereichen eines Unternehmens und dessen IT. Dazu untersuchen sie Geschäftsprozesse und Anforderungen der Fachbereiche und kommunizieren sie der IT-Abteilung, um die Umsetzung so reibungslos wie möglich zu gestalten. Dabei müssen sie  über sehr gute kommunikative Fähigkeiten verfügen, da sie sowohl die Perspektive des Unternehmens als auch die der Kunden verstehen und einbeziehen müssen.

Cloud-Architekt_in

Cloud-Computing wird für IT-Unternehmen immer wichtiger. Daher steigt auch der Bedarf an Fachkräften die eine effektive Integration der Cloud fördern. Cloud-Architektinnen und -Architekten sind in der Lage sowohl die Unternehmensseite zu berücksichtigen, als auch die technischen Herausforderungen zu meistern.

Data Architekt_in

Das Berufsfeld der Datenarchitektinnen und -Architekten gehört der IT-Architektur an. Data Architektinnen und -Architekten identifizieren und beschreiben in Geschäftsprozessen zugehörige Daten und ihre Beziehungen. Zu den alltäglichen Aufgaben gehören Datenanalysen, Datenmodellierung, Datenintegration oder die Optimierung von Datenbanken.

Data Artist / Data Visualizer

Data Artists sind die Künstlerinnen und Künstler in der Tech-Welt. Sie gestalten visuelle Hilfsmittel wie Graphen, Charts und Infografiken um komplexe Daten und Auswertungen für die anderen Unternehmensbereiche und Kunden verständlich zu machen. Erfolgreiche Data Artists vereinen Kenntnisse aus der Wissenschaft, Mathematik und Datenverarbeitung mit kreativen Fähigkeiten und Kompetenzen im Umgang mit Gestaltungsprogrammen.

Data Scientist

Mit den wachsenden Mengen an Daten steigt auch der Bedarf diese zu strukturieren. Damit befasst sich das Berufsfeld der Data Scientists, in Deutschland bekannt als Datenanalytinnen und -Analysten. Mit Hilfe von Algorithmen extrahieren sie die für das Unternehmen nützlichen und verwertbaren Informationen aus den Datenmassen. In den USA ist die Ausbildung zum Data Scientist bereits sehr beliebt, in Deutschland steht sie noch relativ am Anfang. Datenanaylstinnen und -Analysten fühlen sich in der Mathematik und Statistik wohl. Sie arbeiten mit Datenbanken, Netzwerktechniken und Programmierungen.

Datenbankadministrator_in

Datenbankadministratorinnen und -Administratoren befassen sich mit den Datenbanksystemen eines Unternehmens. Dabei gilt es zum einem die Informationssysteme zu installieren, konfigurieren, betreiben, überwachen und pflegen. Zum anderen betreiben sie das sogenannte Changemanagement.

Information Broker

Auch "Information Broker", zu Deutsch Informationsvermittlerin / -Vermittler befasst sich mit den entstehenden Datenmassen im Netz. Das Berufsfeld ist aus der Verfügbarkeit von Online-Datenbanken entstanden. Für Information Broker gibt es zwei mögliche Einsatzgebiete: zum einen können sie gegen ein Honorar die Recherche von Informationen übernehmen um Datenbanken zu "füttern", zum anderen können sie als Inhouse-Expertinnen und -Experten in einem Unternehmen tätig sein und die betrieblichen Datenbestände aufstocken. Professionelle Information Broker benötigen fundiertes fachliches und methodisches Wissen.

IT-Architekt_in

Foto Informatik_Weltfrauentag1

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Hinter dem IT-Architektinnen und -Architekten vverbergen sich Informatikerinnen und Informatiker mit speziellem Wissen. Sie erarbeiten Planungs- und Orientierungsrahmen, anhand derer sich IT-Projekte erfolgreich realisieren lassen. Besonders wichtig ist der ständige Abgleich zwischen der Ist- und der Soll-Architektur eines Unternehmens.

IT-Auditor_in

IT-Auditorinnen und -Auditoren analysieren und bewerten IT-gestützte Geschäftsprozesse hinsichtlich ihrer Effizienz und Qualität, möglicher Risiken sowie der Einhaltung interner und externer Vorgaben. Sie nutzen in ihrer Arbeit Reports, um sicherzustellen, dass die Prüfungsziele effizient erreicht werden. Gleichzeitig beurteilen sie die Risiken und Kontrollen des internen Kontrollsystems.

IT-Berater_in

Das Berufsfeld der IT-Beraterinnen und Berater ist weit gestreut. Im Allgemeinen beraten sie Unternehmen im Bereich der Informationstechnik. Dies ist in der IT-Branche, in unterschiedlichen Wirtschaftsunternehmen oder in der öffentlichen Verwaltung, sowie bei Verbänden und Organisation möglich. IT-Beraterinnen und Berater benötigen Kenntnisse aus den Bereichen Informatik, Softwaretechnik und Betriebswirtschaft.

Netzwerkadministrator

Größere Betriebe verfügen über Computeranlagen, mit denen Daten innerhalb des Unternehmens ausgetauscht werden können. Für deren Funktionsfähigkeit sind Netzwerkadministratorinnen und -Administratoren zuständig. Sie konfigurieren, betreiben, überwachen und pflegen Datennetze für Computer sowie integrierte Telekommunikationsnetze für Telefonie, Videokonferenzen oder Funknetze.

Requirements Engineer

Requirements Engineere bewegen sich ähnlich wie Business Analystinnen und Analysten im Anforderungsmanagement. Ihr Ziel ist es ein gemeinsames Verständnis zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber hinsichtlich des zu entwickelnden Systems zu erreichen.

SAP-Berater_in

SAP-Beraterinnen und -Berater ermitteln die Anforderungen von Unternehmen an die betriebswirtschaftliche Software SAP und führen diese in Unternehmen ein. In einem weiteren Schritt bilden sie die Angestellten in der Nutzung der Software aus. Dazu sind die Beraterinnen und Berater nicht bei SAP angestellt. Sie arbeiten direkt beim Anwenderunternehmen, bei einem IT-Dienstleister, bei Unternehmen für Softwareentwicklung oder auf selbstständiger Basis.

Security-Spezialist_in

Frau am Laptop

Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. | Ort: zdi-Schülerlabor coolMINT.paderborn

Sicherheitsspezialistinnen und -Spezialisten versuchen Datenlecks zu vermeiden und eine Strategie zur IT-Sicherheit zu entwickeln. Sie werden in jedem Unternehmen benötigt, welches eine komplexe IT-Infrastruktur hat.

Service Level Manager_in

Das Service-Level-Management, zu Deutsch Dienstgütemanagement, befasst sich mit der Definition, Überwachung und Optimierung von Dienstleistungen in der IT-Branche. Service Level Managerinnen und Manager sind verantwortlich die Leistungen der IT in Einklang mit den geschäftlichen Erwartungen zu bringen.

Software Engineering Specialist

Software Engineering Spezialistinnen und Spezialisten beschäftigen sich mit dem Design, der Entwicklung, der Instandhaltung und Evaluation von Software-Systemen.

Systemanalytiker_in

Systemanalytikerinnen und -analytiker, die im IT-Bereich arbeiten, modellieren Geschäftsprozesse und erstellen auf der Basis von Analysen die Anforderungen an IT-Systeme, die sie in Form von Anforderungsmodellen darstellen. Die Unterstützung von Systemanalytikerinnen und -analytikern ist vor allem dann von großer Bedeutung, wenn Prozessabläufe komplizierter werden. Die Hauptaufgaben bestehen darin, die Umsetzung und Installation von IT-Systemen fachlich zu begleiten sowie bereits bestehende anzupassen. Zudem müssen sie auch kommunikative Fähigkeiten bei Verhandlungen und Beratungen mit Kunden unter Beweis stellen.

Testmanager_in

Testmanagerinnen und -manager überprüfen IT-Systeme, die sich noch in der Vorbereitungsphase befinden.Sie sind für die Konzeption, Planung, Steuerung und Prüfung des Prozesses zuständig. Außerdem dirigieren sie den Testprozess, indem sie sowohl Vorgesetzte als auch Kunden stetig auf den neuesten Stand bringen, was Qualität und Fortschritte des Systems betrifft.

Webdesigner_in

Webdesignerinnen und -designer arbeiten in der Regel für Software- und Datenbankanbieter oder Multimediaagenturen. Ihre Aufgabe besteht darin, Internet-Auftritte zu betreuen. Während Webdesignerinnen und -designer in kleineren Agenturen üblicherweise für Gestaltung, Aufbau und die Verwirklichung des Corporate Designs zuständig sind, übernehmen sie in größeren Betrieben oftmals vorwiegend die Pflege für Layout und Design der Webseiten. Bei weiterführenden Aufgaben stehen ihnen dann weitere Sachkundige zur Verfügung.

Weitere Infos und Angebote:

Informatikbroschüre

Titelbild Informatikbroschüre

Die Informatik-Broschüre von "Komm, mach MINT." zeigt Berufswege in der IT auf. Auszubildende, Studentinnen und Berufstätige stellen ihre Informatikkarrieren vor:

Ausbildungsberufe:
  • FACHINFORMATIKERIN mit der Fachrichtung Systemintegration / mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung 
  • ELEKTRONIKERIN für Geräte und Systeme
Studium:
  • INFORMATIK INTERNATIONAL - Frauen-Studiengang in Bremen
  • WIRTSCHAFTSINFORMATIK - Duales Studium mit direktem Draht in die Praxis
  • IT-SYSTEMS ENGINEERING - Wie sieht unser Alltag in Zukunft aus?
Informatik-Berufe:
  • GAME-DESIGN - Gesucht: Kreativität und Informatikkenntnisse
  • SOZIALE ENTWICKLUNG & INFORMATIK - Entwicklungshilfe und Bildungsprojekte unterstützen
  • MEDIZININFORMATIK- Systematische Datenverarbeitung und computergesteuerte Hilfsmittel
  • INFORMATIONSSYSTEMTECHNIK - Informatik meets Elektrotechnik
  • SOFTWARE-ERGONOMIE - Benutzungsfreundlichkeit auf dem Prüfstand
  • BIOINFORMATIK - Informationsverarbeitung in den Lebenswissenschaften
  • INFORMATIK IM MASCHINENBAU - Intelligente Steuerung für Produktionsstraßen, Anlagen und Maschinen
  • PROGRAMMIERUNG VON SUCHMASCHINEN - Orientierung in der Informationsflut im Internet
  • VIRTUELLE REALITÄTEN - Dreidimensionale Welten in Echtzeit
  • ROBOTIK - Robotertechnik und künstliche Intelligenz
  • WEBENTWICKLUNG & PROGRAMMIERUNG - Internetseiten, Datenbanken und Shops funktional und ansprechend gestalten
  • WIRTSCHAFTSINFORMATIK - Auf der Schnittstelle zwischen Business und IT

Zum Download / Informatik-Broschüre online lesen

IT-Angebote in deiner Nähe

Sommer-Unis, Mentoring-Angebote, Workshops und vieles mehr zum Thema Informatik gibt es unter: www.komm-mach-mint.de/Projektlandkarte/Informatik

Online-Tests zur Selbsteinschätzung

Themenspecial: Frauen in der Informatik

"Komm, mach MINT." hat in einem Themenspecial Daten und Fakten zur gegenwärtigen Situation in IT- Ausbildungsberufen und Studienrichtungen zusammengestellt. Zum Themenspecial

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü