Ada-Lovelace-Projekt - Mentoring für Absolventinnen

Das Mentoring für Absolventinnen richtet sich entsprechend an Absolventinnen, Doktorandinnen und Habilitandinnen. Diese Teilnehmerinnen bekommen einen hochkarätige Persönlichkeit aus Wissenschaft oder Wirtschaft an die Seite gestellt. Diese Mentorinnen/Mentoren sollen ihre Mentees darin unterstützen, erfolgreich eine wissenschaftliche Karriere einzuschlagen bzw. fortzuführen oder eine Karriere in der Wirtschaft zu starten. Auch hier wird das Angebot durch ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt. Neben Workshops können die Mentees auch Veranstaltungen zum Netzwerken besuchen. Die Projektleiterin in Mainz kooperiert hier mit dem Edith-Heischkel-Programm, dem Mentoring-Angebot für Medizinerinnen.

Das Mentoring für Absolventinnen wird von den Fachbereichen 08, 09 und 10 der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und dem Europäischen Sozialfonds finanziert.

Projektinfo

Mathematik
Informatik
Naturwissenschaften
Technik
Ort(e)

Mainz

Art des Projekts

Karriereangebote, Mentoring

Zielgruppe(n)

Berufseinsteiger/innen

Kontakt

Veranstalter

Ada-Lovelace-Projekt der Johannes Gutenberg-Universität

Johann-Joachim-Becher-Weg 14
55128 Mainz

Ansprechperson

Frau Heike Ettischer
06131.3925876
ettischer@uni-mainz.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen