Baylab-Schülerlabore

Die Baylab-Schülerlabore sind eine Ergänzung zur Schule, die den Spaß am Entdecken fördern und so das naturwissenschaftliche Verständnis mit ihrem unmittelbaren Erleben verknüpfen.

Was machen die Baylabs?

Schulunterricht ergänzen

  • Experimentier-Angebote für Kinder und Jugendliche aller Jahrgangsstufen im Bereich Biologie, Chemie, Medizin
  • Ganzheitlichen Blick fördern: bioethische Aspekte integrieren, Zusammenhänge darstellen, was macht wissenschaftliches Arbeiten aus?
  • Neue Technologien und ihre Anwendung vermitteln

Teilhabe ermöglichen

  • Spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche von Willkommensklassen („Eine-Welt-Klassen“) und Förderschulen
  • Baylab als Partner für regionale Bildungs-Initiativen (z.B. START-Stiftung für neu zugewanderte Jugendliche, Begabten-Programme, Bioethik-Projekte)

Lehrer unterstützen

  • Fortbildungsprogramme (z.B. Pharmaforschung, Gene Editing)

Abenteuer Wissenschaft!

  • Ferien-Wissenschaftswochen
  • „Global Baylab Day“, Science Festival in allen Baylabs weltweit

Projektinfo

Naturwissenschaften
Ort(e)

Monheim am Rhein

Art des Projekts

Schüler/innenlabore und Werkstätten

Zielgruppe(n)

Lehrkräfte, Schüler/innen

Kontakt

Veranstalter

Bayer AG

Alfred-Nobel-Straße 50
40789 Monheim am Rhein

Ansprechperson

Frau Dr. Katrin Schneider
0214.30 48825
katrin.schneider@bayer.com

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen