Girls' Digital Camps Heidelberg

Im Rahmen des Projektes "Girls´ Digital Camps" werden spezielle Angebote für Schülerinnen der Klasse 6-10 (aller Schularten) zu unterschiedlichen Themen rund um IT und Informatik in Verbindung mit sozialen Innovationen angeboten. Sie reichen von Erstellung eigener Webseiten bis hin zur Programmierung von Robotern. Es gibt mehrtägige Workshop-Akademien, jeweils gezielt zu einem Thema, aber auch kontinuierliche Angebote, bei denen auch eigene Themen bearbeitet werden können. Die Girls´ Digital Camps werden vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg gefördert. In der Metropolregion Rhein-Neckar werden die Camps von der Arbeitsgruppe "didaktik-aktuell" der PH Heidelberg entwickelt und mit vielen weiteren Projektpartnern durchgeführt.
Fast alle Angebote sind so aufgebaut, dass ganz ohne Computer-/ IT-Kenntnisse teilgenommen werden kann und alles Notwendige erlent werden kann. Anmeldungen sind direkt über die Homepage www.gdc-heidelberg.de möglich.
 

Projektinfo

Informatik
Ort(e)

Heidelberg

Art des Projekts

Ferienangebote und Camps

Zielgruppe(n)

Schüler/innen

Kontakt

Veranstalter

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 561
69120 Heidelberg

Ansprechperson


Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen