mentorING

mentorING unterstützt Studentinnen ingenieur- und naturwissenschaftlicher Studiengänge frühzeitig dabei, sich sowohl auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren als auch sich über die eigenen Fähigkeiten und Ziele bewusst zu werden. Die frühzeitige Lebens- und Karriereplanung ist die Grundlage für einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben. Das Programm steht auf drei Säulen: 1.Mentoring: Mentorinnen und Mentoren beraten und unterstützen Studentinnen ein Jahr lang bei ihrer Lebens-, Studien- und Karriereplanung. 2.Qualifizierung: Die Teilnehmerinnen durchlaufen ein zielgruppengerechtes Seminar- und Trainingsprogramm. 3.Netzwerkaufbau und -ausbau: Die Teilnehmerinnen werden in ein berufs- und studienrelevantes Netzwerk eingeführt. Die Schirmherrschaft für das von der Hochschulfrauenbeauftragten der TU München initiierte Programm trägt der Präsident der TUM Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Herrmann. Das Konzept von mentorING wurde in Kooperation mit der crossconsult GbR entwickelt. Die Finanzierung des Programms erfolgt mit Unterstützung der Stadtwerke München, der E.ON Energie AG, der ESG Elektroniksystem- und Logistik GmbH, der Knorr Bremse AG, von General Electric Global Research, der MAN SE und der Fraunhofer Gesellschaft. 

Projektinfo

Informatik
Naturwissenschaften
Technik
Ort(e)

Garching

Art des Projekts

Mentoring, Netzwerke

Zielgruppe(n)

Student/innen

Kontakt

Veranstalter

Technische Universität München - TUM

Walther-Meißner-Straße 1
85748 Garching

Ansprechperson

Frau Gerlinde Friedsam
089.28922564
friedsam@alumni.tum.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen