TE Connectivity: Duales Studium Project Engineering

Speyer (RLP), Bensheim (HE)   //   Bewerbungsfrist: 31.03.2021
Logo TE Connectivity Germany GmbH

Allgemein

  • 3-jähriges Intensivstudium
  • Abschluss: Bachelor of Science (210 ECT)
  • Kombination von Theorie & Praxis: in 3- 6-monatigen Phasen wechseln die Studenten zwischen wissenschaftlichem Studium an der Hochschule und anwendungsbezogenem Lernen in der TE-Arbeitswelt.
  • Ab August 2021 beginnt das Studium mit einem Vorpraktikum. Ab Oktober 2021 beginnt das eigentliche Studium.
  • Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim
  • Praxiserfahrungen in verschiedenen Bereichen, Abteilungen und ggf. Standorten, u.U. auch im Ausland
  • Nach erfolgreichem Abschluss: Übernahme in eine verantwortungsvolle Rolle

Ihr Profil

  • Gutes Abitur oder Fachhochschulreife (ggf. Studierfähigkeitstest der DHBW)
  • Eigeninitiative und Bereitschaft Neues zu lernen & anzuwenden
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
  • Gute Englischkenntnisse

Was TE bietet

  • Angenehmes Arbeitsklima und faires Miteinander
  • Betreuung & Förderung durch hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Umgang mit innovativen Produkten und Lösungen
  • Bücher-Zuschuss
  • Studiengebühren-Zuschuss
  • Kantinenzuschuss
  • 30 Tage Urlaub / Jahr
  • Gleitzeitkonto
  • Kostenlose Gesundheitsleistungen (Checks, Impfungen, Fitnesskurse)

Das Studium

Projektingenieurinnen und -ingenieure leiten und organisieren technische Projekte und halten die Kommunikation am Laufen, bilden also die zentrale Schaltstelle, die die einzelnen Abläufe kontrolliert. Was zunächst ganz einfach erscheint, braucht ein großes Maß an organisatorischen Fähigkeiten und die Kompetenz, technische Probleme zu erkennen, zu beurteilen und professionell zu lösen.

Vorteile des dualen Studiums

  • Studieren in finanzieller Unabhängigkeit
  • Festigung theoretischer Konzepte durch Praxiseinsatz im Unternehmen
  • Effektives Lernen durch kleine Gruppen in der Hochschule
  • Spannendes und praxisnahes Lernen in der Hochschule durch Professorinnen und Professoren sowie Expertinnen und Experten aus verschiedenen Unternehmen
  • Übernahme-, Weiterentwicklungs- und Aufstiegschancen im Unternehmen
  • Einsatzmöglichkeiten und Projekte in verschiedenen Bereichen, Abteilungen und Standorten, ggf. auch im Ausland
  • Ermöglichung von vielseitigen Praxiserfahrungen
  • Das Konzept des Dualen Studiums ist eine tragende Säule unserer Nachwuchskräftesicherung!

careers.te.com/Speyer-Duales-Studium-Project-Engineering

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen