Hochschule Anhalt

Logo Hochschule Anhalt

Die Hochschule Anhalt liegt in Mitteldeutschland, in einer der lebendigsten Kultur- und Wirtschaftsregionen. Mit über 8.000 Studierenden in sieben Fachbereichen und dem Landesstudienkolleg ist sie die größte Fachhochschule Sachsen-Anhalts. An drei Standorten in Bernburg, Dessau und Köthen wird innovative Lehre und Forschung in 35 Bachelor- und 36 Masterstudiengängen vereint.

Ein Studium an der Hochschule Anhalt ist praxisbezogen und auf höchstem Niveau. Anwendungsorientierte Projektarbeiten, internationale Praxissemester und praxisbezogene Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Wirtschaft bieten die Chance, Innovatives in die Praxis umzusetzen. Neue Lehrformen und E-Learning ergänzen die qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung. Duale Studiengänge und internationale Forschung bieten den Studierenden vielfältige Möglichkeiten für einen erfolgreichen Berufseinstieg im In- und Ausland.

Im Bereich der Forschung nimmt die Hochschule Anhalt einen Spitzenplatz ein – ganz so wie bei den eingeworbenen Drittmitteln. Die erfolgreichen anwendungs- und transferorientierten Forschungsprojekte strahlen auf die ganze Region Mitteldeutschland aus: In zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen, mit denen die Hochschule engen Kontakt pflegt, können Forschungsergebnisse unmittelbar umgesetzt werden. Für die Studierenden ist dies ebenfalls von Vorteil: Das praxisnahe Studium führt zu einem nahtlosen Übergang in die Berufswelt und bietet beste Berufsperspektiven.

Aktivitäten im MINT-Bereich

www.hs-anhalt.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen