Sonnenmühle

Infos zum Experiment

Naturwissenschaften
Alter

Bis 10 Jahre

Dauer (inkl. Vorbereitung)

Bis zu 30 Minuten

Eingereicht von

Dieses Experiment stammt aus der Broschüre "Experimente mit Aha- Effekt! Naturwissenschaftliche und technische Experimenten für den Sachunterricht an Grundschulen". Die Broschüre ist im Rahmen des Projektes „MINT for Kids“ entstanden. Mit freundlicher Genehmigung des Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend, eingereicht von der ZIRP-Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz.

Quelle

Materialien

Schere

Alufolie

Streichhölzer

Schwarzer Permanent Marker

Faden

1 Schaschlikstäbchen

Kleber

(Marmeladen-)Glas

Beschreibung des Experiments

Schritt 1: Zuerst vier kleine Rechtecke (3 cm Breite; 4 cm Länge) aus der Alufolie schneiden.

Schritt 2: Dann bei jedem Rechteck an einer Seite einen schmalen Streifen falten. Diese Streifen mit etwas Klebstoff bestreichen und an einem Streichholz befestigen.

Schritt 3: Nun die zwei gegenüberliegenden Flügel mit schwarzem Permanent Marker bemalen.

Schritt 4: An den Kopf des Streichholzes einen dünnen Faden kleben und das andere Ende des Fadens an ein kleines Stäbchen knoten. Das Stäbchen muss länger sein als der Durchmesser der Öffnung des Marmeladenglases.

Schritt 5: Die so gebastelte Mühle nun in das Glas hineinhängen, so dass sie schwebt. Dann das Glas so stellen, dass es von der Sonne angestrahlt wird. Nach einiger Zeit fängt sich die Mühle an zu drehen.

Erklärung

Die schwarz bemalten Flügel nehmen leichter Energie auf als die silbernen, d.h. die schwarzen Flügel erwärmen sich stärker, da die silberfarbenen die Sonnenstrahlen zurückwerfen (Reflektion).

Es kommt daraufhin zu einem Temperaturunterschied zwischen den silbernen und den schwarzen Flügeln und die Luft wirbelt an dem wärmeren Flügelpaar (schwarz) stärker (Konvektion).

Aufgrund dieses Ungleichgewichtes dreht sich die Mühle. Licht und Luft sind hier also der Antrieb für die Sonnenmühle.

Fotoquelle: ZIRP.de

Neues Experiment eintragen

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen