Chemie zum Anfassen

Das Schülerlabor "Chemie zum Anfassen" der Hochschule Merseburg steht unter dem Motto "Staunen - Experimentieren - Erleben - Verstehen". Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-12 bekommen durch eigenständiges Experimentieren in Zweiergruppen vermittelt, dass Chemie interessant und im Alltag allgegenwärtig ist. Über 600 chemische Experimente können genutzt werden, um den Unterricht zu ergänzen, Einblicke in die neueste Forschung zu bekommen sowie besonders begabte Kinder zu fördern. Über 100.000 Schülerinnen und Schüler aus bundesweit angesiedelten Schulen nutzen bisher die Angebote.

Die Aufenthaltsdauer kann von 2 Stunden bis zu einer Woche individuell gestaltet werden. Neben den Praktika werden auch Exkursionen in Unternehmen der Region, Besuche im Deutschen Chemiemuseum und Vorlesungen organisiert.

Das Schülerlabor wird u.a. von der regionalen Chemieindustrie (Dow, Total, InfraLeuna, Romonta), der Klaus-Tschira-Stiftung und dem Verband der chemischen Industrie unterstützt.

Projektinfo

Naturwissenschaften
Ort(e)

Merseburg

Art des Projekts

Schüler/innenlabore und Werkstätten

Zielgruppe(n)

Schüler/innen

Kontakt

Veranstalter

Hochschule Merseburg

Geusaer Straße 88
06217 Merseburg

Ansprechperson

Frau Dr. Almut Vogt
03461.462161
almut.vogt@hs-merseburg.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen