Die plus-MINT Talentförderung

Junge MINT-Talente unabhängig der sozialen Herkunft systematisch unterstützen und ihre Fähigkeiten fördern und ausbauen - das ist Ziel von plus-MINT. Schülerinnen und Schüler mit herausragenden Leistungen in den Fächern Mathematik, Biologie, Physik, Chemie, Technik und Informatik erhalten mit dem plus-MINT Programm die Möglichkeit, vorhandene Interessen und Begabungen zu intensivieren - und das bereits während der Schulzeit. In kleinen Klasseneinheiten und in hochmodern eingerichteten Unterrichtsräumen werden die Schülerinnen und Schüler in ausgewählten Internaten von spezialisierten Fachlehrkräften unterrichtet. Die Internate mit ihren gut ausgestatteten Lern- und Forschungslaboren ermöglichen plus-MINT Schülerinnen und Schülern ihr Wissen gezielt auszubauen. Sie können sich auf eine wissenschaftliche Karriere optimal vorbereiten. Neben der Unterrichtszeit bieten das Umfeld und die Infrastruktur der Internate den Schülerinnen und Schülern viel Zeit zum Lernen und die Möglichkeit, sich mit anderen Top-Talenten auszutauschen. Die Förderung kann durch das Schüler/innen-BAföG ab Klasse 10 bzw. durch eigene Stipendienmittel der Internate erfolgen.

Projektinfo

Mathematik
Informatik
Naturwissenschaften
Technik
Ort(e)

Güby

Art des Projekts

Stipendien

Zielgruppe(n)

Schüler/innen

Kontakt

Veranstalter

Verein zur MINT-Talentförderung e.V. c/o Stiftung Louisenlund

Louisenlund 9
24357 Güby

Ansprechperson

Herr Sven Meier
04354.999393
info@plus-mint.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen