informatica feminale Baden-Württemberg Sommerhochschule

Die informatica feminale Baden-Württemberg, die Sommerhochschule für Studentinnen und interessierte Frauen der Fachgebiete Informatik und Informationswissenschaften, findet alljährlich Ende Juli oder Anfang August, entweder an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg oder an der Hochschule Furtwangen, statt.

Die informatica feminale Baden-Württemberg ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Sie bringt hochschulübergreifend Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Informatik- und informatikverwandten Studiengänge von Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen, Dualen Hochschulen, sowie IT-Fachfrauen aus der Praxis zusammen.

Sie ist ein Ort des Lernens und Experimentierens, um neue Impulse in das Informatikstudium zu bringen und ermöglicht interessierten Frauen, sich in einer lernförderlichen Atmosphäre nur unter Frauen weiter zu qualifizieren und zu vernetzen.

Projektinfo

Informatik
Ort(e)

Villingen-Schwenningen

Art des Projekts

Workshops und Vorträge

Zielgruppe(n)

Akademiker/innen, Student/innen

Kontakt

Veranstalter

Hochschule Furtwangen

Jakob-Kienzle-Straße 17
78054 Villingen-Schwenningen

Ansprechperson

Frau Barbara Zimmermann
07720.307.4257
netzwerk-fit@hs-furtwangen.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen