Kommission für Chancengerechtigkeit der Fakultät für Maschinenwesen

Zehn Jahre lang setzte sich die Gender AG der Fakultät für Maschinenwesen an der RWTH Aachen University für das Thema Frauenförderung ein, insbesondere mit verschiedensten Angeboten für die Studentinnen, darunter zahlreiche Workshops, Vorträge, Exkursionen, Kooperations-Veranstaltungen mit den Instituten, Industriepartnern und Verbänden sowie persönlichen Beratungen. Mit ähnlichen und weiteren Maßnahmen werden zukünftig Chancengerechtigkeit und Diversität für alle Statusgruppen gefördert. Die Fakultät gibt dem Thema Gleichstellung nun noch mehr Gewicht und Vielfalt. Dafür wurde die Kommission für Chancengerechtigkeit im Dezember 2019 ins Leben gerufen.

In der Kommission für Chancengerechtigkeit sind Vertretungen aller Statusgruppen aktiv: Studierende der Fachschaft Maschinenbau, professorale Personen sowie wissenschaftliches Personal und Beschäftigte aus Technik und Verwaltung folgender Institute der Fakultät: AVT.BioVT, AVT.CVT, PCFC, IAW, IRT, IST, LTT, mediTec, VKA und WZL-TF. Den professoralen Vorsitz hat Frau Professor Verena Nitsch (IAW); Referentin der Kommission ist Frau Andrea Dohms (Dekanat der Fakultät).

Projektinfo

Technik
Ort(e)

Aachen

Art des Projekts

Informationsangebote, Karriereangebote, Mentoring

Zielgruppe(n)

Schüler/innen, Student/innen

Kontakt

Veranstalter

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule - RWTH Aachen

Kackertstraße 9
52072 Aachen

Ansprechperson

Frau Andrea Dohms
0241.8098238
dohms@fb4.rwth-aachen.de

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen