Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG

Logo Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist einer der profitabelsten und traditionsreichsten Sportwagenhersteller der Welt. Neben dem Kerngeschäft – der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von exklusiven Sportwagen – bietet die Porsche AG über ihre Tochtergesellschaften auch technische Entwicklungen für die Industrie, Beratung für Unternehmen sowie Finanzdienstleistungen und Lifestyle-Produkte rund um die Fahrzeuge an.

Als ausgezeichnetes Unternehmen bietet Porsche seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben Betriebsrente und Leasingangeboten vielfältige Maßnahmen, um Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen: Flexible Arbeitszeitmodelle erlauben Wahlfreiheit in unterschiedlichen Lebenssituationen bis hin zum Sabbatical. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich über umfangreiche Betreuungsangebote für ihre Kinder freuen. Zudem bietet Porsche die Möglichkeit zum „Home Office“ und „Job Sharing“ – und dies auch in Führungspositionen.

Ob Fach- oder Führungskraft – in jedem Fall bietet Porsche Frauen wie Männern eine Reihe an Entwicklungsmöglichkeiten, denn als Premiumherstellfirma arbeitet das Unternehmen an der Spitzentechnik der Zukunft. Dabei geht es unter anderem um die Themen wie E-Mobility und vernetzte Fahrzeugtechnik. Aber auch der Motorsport, der insbesondere technischen Nachwuchskräften die Chance bietet, sich in jungen Jahren ein enormes Wissen bei der Entwicklung von neuen Technologien anzueignen, spielt bei Porsche eine wichtige Rolle.

Porsche hat die Anzahl seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in wenigen Jahren verdoppelt. Und das Unternehmen wächst weiter. Gesucht werden vor allem Spezialisten und Spezialistinnen rund um die Themen Car-IT, E-Mobility, Connectivity, aber ebenso Fachplanerinnen und Fachplaner für die Produktion oder Bauingenieure und Bauingenierinnen, um unsere zahlreichen Investitionen an unseren Standorten umsetzten zu können.

Aktivitäten im MINT-Bereich

  • Porsche verleiht in Zusammenarbeit mit dem baden-württembergischen Ministerium für Kultus, Jugend und Sport den „Ferry Porsche Preis“. In einer feierlichen Abendveranstaltung werden die besten  Abiturientinnen und Abiturienten ihres Jahrgangs in den  Leistungsfächern Mathematik, Physik und Technik in Baden-Württemberg ausgezeichnet.
  • Bereits seit über 10 Jahren bietet Porsche Schülerinnen im Rahmen des Girls'Day die Möglichkeit, das Unternehmen kennenzulernen und sich über die technischen Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren. Im Jahr 2016 weitet Porsche die Aktivitäten erstmals auf einen gesamten Monat aus und bietet weitere Veranstaltungen im Rahmen des Porsche Girls‘  Month an.
  • Porsche ist Gründungsmitglied der Femtec GmbH – einem Karrierenetzwerk zur Förderung des weiblichen Fach- und Führungskräftenachwuchses in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Berufsfeldern. Im Rahmen dieser Kooperation bietet Porsche bereits seit 2001 durch verschiedene Angebote angehenden Ingenieurinnen die Möglichkeit, das Unternehmen kennenzulernen. 2015 wurde zum ersten Mal eine Innovationswerkstatt durchgeführt, in der Femtec-Studentinnen gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Fachbereichen der Entwicklung und Produktion ein gemeinsames Projekt bearbeiteten und die Ergebnisse präsentierten. 

www.porsche.de/karriere

www.porsche.com/equalopportunities

Share

Bestätigen für mehr Datenschutz:

Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an oder Dritte gesendet.

Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

OK
Abbrechen