Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > MINT-Geschichtenset Klaus Tschira Stiftung

MINT-News

Projektauftakt in Baden-Württemberg: MINT-Geschichtenset "Lesen, Staunen, Forschen" der Klaus Tschira Stiftung und der Stiftung Lesen

Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung alle rund 8.700 Kindertagesstätten in Baden-Württemberg mit je einem MINT-Geschichtenset "Lesen, Staunen, Forschen" aus.

Ziel der Kooperation ist es, Kitafachkräfte und Eltern für MINT- und Sprachbildungsinhalte zu sensibilisieren. Bis 2019 erhalten alle rund 50.000 Kindertagesstätten in Deutschland das Geschichtenset zum Vorlesen und Erleben von Naturphänomenen im Alltag mit Kindern.

Die baden-württembergische Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann übergab gemeinsam mit Beate Spiegel (Geschäftsführerin Klaus Tschira Stiftung), Petra Gürsching (Geschäftsführerin Forscherstation, Klaus Tschira Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung) sowie Dr. Jörg F. Maas (Hauptgeschäftsführer Stiftung Lesen) das erste Geschichten-Set stellvertretend für alle Einrichtungen in Baden-Württemberg an die Tageseinrichtung für Kinder Tunzhofer Straße in Stuttgart. Im Anschluss an die Übergabe las die Ministerin eine der Geschichten aus dem Set vor und setzte passend dazu gemeinsam mit den Kitakindern ein Experiment in die Tat um.

www.klaus-tschira-stiftung.de/uebergabe-mint-geschichtenset

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü