Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projekt des Monats > Projekt des Monats November 2015

Projekt des Monats

Physik im Advent (November 2015)

"PiA" steht für "Physik im Advent" und ist ein Adventskalender der besonderen Art. Unter dem Motto "noch 24 Experimente bis Weihnachten" können Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 jeden Tag ein einfaches Experiment nachahmen oder ein physikalisches Rätsel lösen.

So funktioniert es

Weihnachtsmann führt ein Experiment durch

Fotoquelle: DPG/doklog

Vom 1. bis zum 24. Dezember 2015 wird jeden Tag per Video-Clip ein Experiment vorgestellt, das ihr nachmachen könnt. Auf der Webseite könnt Ihr anschließend die Fragen im Laufe des Tages beantworten. Die Auflösung der in dem Experiment aufgeworfenen physikalischen Frage erfolgt am nächsten Tag ebenfalls per Video.

Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Thema "Licht und Optik" - passend zum Internationalen Jahr des Lichts, dass die UNO in diesem Jahr ausgerufen hat.

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche bekannte Personen aus Wissenschaft, Fernsehen und der Bundespolitik in Video-Botschaften für das Projekt werben.

 

Wer darf mitmachen?

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10, komplette Klassenverbände oder auch ganze Schulen. Jüngere oder ältere Schülerinnen und Schüler, Eltern, Studierende oder Lehrkräfte sind aber auch herzlich eingeladen.

Die Gewinne

Weihnachtsmann zeigt zum Mond

Fotoquelle: DPG/doklog

Abgesehen vom Spaß am Experimentieren gibt es auch Preise zu gewinnen. Prämiert werden die besten Antworten von einzelnen Schülerinnen und Schülern, Klassen und Schulen in unterschiedlichen Altersstufen. In der Kategorie Einzelperson gibt es iPods, Bücher, Experimentierkästen und vielleicht sogar eine Reise in die USA zu gewinnen, in der Kategorie Schulklasse Freikarten für Wissenschaftsmuseen oder eine Führung in Industrieunternehmen und in der Kategorie Schule Experimentierkästen oder eine Show der Physikanten an der Schule.

Zusätzlich bekommt ihr eine Urkunde mit den persönlichen Ergebnissen.

Die Experimente

Zur Playlist der aktuellen PiA-Filme (YouTube)

Einen Eindruck der Experimente der letzten Jahre könnt ihr euch in diesen Playlists verschaffen:

Zur Playlist der Filme von 2013 (YouTube)

Zur Playlist der Filme von 2014 (YouTube)

Über PiA

Aufbau eines Experiments

Fotoquelle: DPG/doklog

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Georg-August-Universität Göttingen bieten den pysikalischen Adventskalender im Dezember 2015 bereits zum dritten Mal an.

"PiA - Physik im Advent" wurde 2014 vom Stiftungsrat der Georg-August-Universität Göttingen mit dem Preis für Öffentlichkeitsarbeit ausgezeichnet. In diesem Jahr ist PiA für den Innovationspreis der Region Göttingen nominiert.

Pia ist zudem der erste Beitrag der DPG zur neuen Kampagne "Physik für Flüchtlinge".

PiA bei Facebook:www.facebook.com/PhysikImAdvent

 

Kontakt:

Arnulf Quadt

Universitaet Goettingen / DPG-Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit für PiA

mail@physik-im-advent.de

Datei

www.physik-im-advent.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü