Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > MINT-Förderprogramme an der Universität Potsdam

Projektlandkarte

MINT-Förderprogramme an der Universität Potsdam

Ort(e):
Potsdam
Art des Projekts:
Workshops und Vorträge
Zielgruppe(n):
Schüler_innen
Bereich(e):
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Das Koordinationsbüro für Chancengleichheit an der Universität Potsdam setzt sich für gleiche Chancen aller Hochschulangehörigen ein. Die Nachwuchsförderung von Schülerinnen, Studentinnen und Wissenschaftlerinnen in Fächern, in denen sie unterrepräsentiert sind, ist daher ein Kernthema.

Unsere Angebote:

Roberta®-Workshops

In wöchentlichen Workshops haben Schüler und insbesondere Schülerinnen die Möglichkeit, selbst einen Roboter zu bauen, zu programmieren und sich mit Roberta® verschiedenen Herausforderungen zu stellen. Die angebotenen Kurse werden stets durch fachlich ausgebildete Roberta®-Teacher angeleitet und bilden einen tollen Einstieg in die Robotik.

https://www.uni-potsdam.de/de/mint/robertaup/roberta-workshops-an-der-universitaet-potsdam.html

Roberta-Girls-Week

In der Roberta-Girls-Week für Mädchen im Alter von 10-14 jahren lernt ihr gemeinsam mit anderen Mädchen die Welt der Robotik näher kennen. Wir gehen sowohl auf die technische Konstruktion, als auch die Programmierung von Robotern ein und das Beste dabei ist, dass ihr alles direkt testen dürft. In der Roberta-Girls-Week dürft ihr viel ausprobieren, entdecken und Spaß beim Bauen und Programmieren haben.

https://www.uni-potsdam.de/de/mint/robertaup/roberta-girls-week.html

tasteMINT - Potenziale in MINT

Junge Frauen schätzen ihre MINT-Fähigkeiten oft schlechter ein, als sie sind. Bei tasteMINT probieren sie sich aus und entdecken bei typischen MINT-Aufgaben ihre Stärken.

https://www.uni-potsdam.de/de/mint/tastemint/uebersicht.html

Roboter Coder Dojo

Gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen kann unter professioneller Anleitung das Programmieren verschiedener Roboter-Systeme erlernt und Führerscheine erworben werden. Mit dabei sind Dash and Dot, Ozobot, Calliope mini und Roberta®.

https://www.uni-potsdam.de/de/mint/veranstaltungen/roboter-coder-dojo.html

MINT-Ausstellungen

Die Mathematikerinnenausstellung stellt in Form von Interviews 13 Mathematikerinnen vor, die von Alltagssituationen und persönlichen Erfahrungen berichten.

Die MINT-Wanderausstellung berichtet über die Erfahrungen, Erlebnisse und Erfolge von 13 MINT-begeisterten, ehemaligen Teilnehmerinnen der Projekte JUWEL und BrISaNT.

https://www.uni-potsdam.de/de/mint/veranstaltungen/mint-ausstellungen.html

MINT-Workshops

In Kooperation mit dem Netzwerk Studienorientierung bieten wir für 3€ pro Schüler*in verschiedene MINT-Workshops an. Hierbei setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit spannenden MINT-Themen praktisch auseinander und erfahren, in welchen Studiengängen und Berufen diese zur Geltung kommen. Ziel ist es, das Interesse für wissenschaftliche Fragestellungen und verschiedene Berufsbilder zu wecken.

https://www.uni-potsdam.de/de/mint/module/mint-workshops.html

Zukunftstag

Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe sieben haben die Gelegenheit, praktische Eindrücke von der Arbeitswelt zu gewinnen.

https://www.uni-potsdam.de/de/mint/veranstaltungen/zukunftstag.html

Fragen?

Schreibt uns eine E-Mail an mint@uni-potsdam.de

Euer Koordinationsbüro für Chancengleichheit

Universität Potsdam

Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Frau Christina Wolff
Telefon: 03319771840
E-Mail: chwolff@uni-potsdam.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü