Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > ikubiz Mädchenwerkstatt

Projektlandkarte

ikubiz Mädchenwerkstatt

Ort(e):
Mannheim
Art des Projekts:
Berufsorientierung, Schüler/innenlabore und Werkstätten, Workshops und Vorträge
Zielgruppe(n):
Schüler/innen
Bereich(e):
Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Die Mädchenwerkstatt Mannheim wurde 1991 gegründet und ist eine Einrichtung der Jugendberufshilfe für Mädchen aus Werkreal- und Realschulen ab 11 Jahren. Die enge Zusammenarbeit mit den Schulen stellt die wichtigste Grundlage der Arbeit der Mädchenwerkstatt dar. So gewinnen wir die regelmäßigen Besucherinnen der Mädchenwerkstatt durch Klassenbesuche der umliegenden Schulen. Darüber hinaus bieten wir Erweiterte Bildungsangebote (EBA) für die Werkrealschulen und geschlechtersensible Berufsorientierung für beide Schularten an. Ziel ist die Erweiterung des Berufswahlspektrums von Mädchen über die traditionellen Frauenberufe hinaus. Die Angebote dienen dem Erwerb von Schlüsselqualifikationen und sind darauf gerichtet, das Selbstvertrauen der Mädchen zu stärken und die Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu fördern. Die Mädchenwerkstatt begleitet den Berufswahlprozess der Mädchen und unterstützt sie in ihrer Lebensplanung. Dabei wird ihnen Gelegenheit gegeben, sich mit ihren beruflichen Möglichkeiten und Chancen und ihrer Rolle als Frau auseinander zu setzen.

ANGEBOTE * Probierwerkstatt für Holz- und Metallbearbeitung * Kooperation mit Schulen * Computer- und Medienkurse * Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen und Ausbildungsstellen * Beratung bei schulischen Schwierigkeiten * Prüfungsvorbereitungen * Begleitung während der Ausbildung * Ferienkurse * Fortbildungen für Multiplikator_innen

Interkulturelles Bildungszentrum gGmbH

H2, 2
68159 Mannheim

Frau Rita Neubauer
Telefon: 0621.106794
E-Mail: maedchenwerkstatt@ikubiz.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü