Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > PHABLABS 4.0

Projektlandkarte

PHABLABS 4.0

Art des Projekts:
Workshops und Vorträge
Zielgruppe(n):
Lehrkräfte, Schüler_innen, Student_innen
Bereich(e):
Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Das Projekt PHABLABS 4.0 hat das Ziel die Photonik als Schlüsseltechnologie und Innovationstreiber für die Gesellschaft bekannter zu machen. Dafür werden in enger Zusammenarbeit von Universitäten und Instituten sowie mit FabLabs (Fabrication Laboratories) in 10 europäischen Ländern Workshops, Projekte und Toolkits entwickelt. Unterschiedliche Zielgruppen - Schülerinnen und Schüler, Studierende, junge Berufstätige und Techniker - erhalten die Möglichkeit die Photonik praktisch kennen zu lernen.
Das FBH arbeitet in Kooperation mit der TH Wildau und dem dort ansässigen ViNN:Lab an Workshops und Projekten zur Photonik. Schüler(gruppen) können sich direkt im ViNN:lab anmelden (http://vinnlab.th-wildau.de).
PHABLABS 4.0 wird im Rahmen des EU-Programms Horizon 2020 gefördert.
Laufzeit: 01.12.2016 – 31.05.2019
Beteiligte Länder: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Litauen, Niederlande, Österreich, Spanien

ANH Berlin c/o. Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik


Frau Uta Voigt
Telefon: 030 6392 2596
E-Mail: uta.voigt@fbh-berlin.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü