Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > Studier's doch! EI in einer Woche.

Projektlandkarte

Studier's doch! EI in einer Woche.

Ort(e):
München
Art des Projekts:
Schnupperstudium
Zielgruppe(n):
Auszubildende, Berufseinsteiger_innen, Schüler_innen
Bereich(e):
Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

Bei Studier's doch! tauschen Interessierte für eine Woche ihren Status als Schülerin oder Schüler gegen den einer Studentin oder eines Studenten ein und lernen die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TUM gut kennen. Dazu gehört:
- In regulären Vorlesungen gemeinsam mit Studierenden aus dem ersten Semester sitzen und dabei Grundlagen der Digitaltechnik, Schaltungstheorie und Computertechnik erlernen,
- ein Gespür für die Atmosphäre und den Lernstoff des Studiums bekommen,
Tutorübungen besuchen, in denen ein Dozent den Stoff der Vorlesungen vor- und nachbereitet,
- sich mit dem Dozenten auf einen Streifzug durch die Mathematik begeben, die Studierende der Elektrotechnik und Informationstechnik im Studium erwartet.

Darüberhinaus führen EI-Studierende über den Campus und zeigen ihre ganz persönlichen Lieblingsorte, zum Beispiel das angesagte Café auf der TUM-Dachterrasse, das E-Lab für Technik-Fans oder die original Flugzeugbrücke, die am Campus verbaut ist. Mittags geht es zur Stärkung natürlich stilecht in die Mensa. Außerdem werden auch studentische Projekte besucht, bei denen man zum Teil auch selbst Hand anlegen darf – beispielsweise eine Schaltung nachbauen und programmieren. Bei einem Networking-Event berichten Studierende, Ehemalige und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität von ihren persönlichen Erfahrungen und ihrem Weg nach dem Studium.

Technische Universität München

Arcisstr. 21
80290 München

Frau Martina Spreng
Telefon: 089/289-28356
E-Mail: schule@ei.tum.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü